Das Honor 7 Premium kommt - weil die Fans es sich gewünscht haben

Supergeil !31
Das Honor 7 bietet gute Ausstattung zum kleinen Preis.
Das Honor 7 bietet gute Ausstattung zum kleinen Preis.(© 2015 CURVED)

Honor hört auf seine Kunden. Fans der Marke hatten sich ein Comeback des Honor 7 gewünscht. Deswegen haben die Chinesen nun das Honor 7 Premium angekündigt.

Ach ja, da war ja noch etwas. Honors Senior Product Manager Thorsten Doehlert war bei der Vorstellung des Honor 5X schon fast von der Bühne, als ihm noch etwas einfiel. Was dann kam, war nämlich bemerkenswert: Honor wird das Honor 7 in diesem Jahr neu auflegen, weil - und das ist jetzt wichtig - es sich die Community gewünscht hat. Honor hört also auf die Fans.

Die Änderungen fallen erst einmal marginal aus. Statt 16 gibt es nun 32 Gigabyte Speicher. Außerdem kommt das Smartphone mit einer Schnellladefunktion. Ob Honor auch etwas an der weiteren Ausstattung ändert, ist bislang ebenso unbekannt wie der Preis und das Erscheinungsdatum. Auf dem 5X-Event unterstrich Zhao Gang (Head of Overseas Business) aber, wie wichtig Honor die Kunden und Fans seien.

Bis jetzt scheint das zu funktionieren. Denn im Vergleich zu 2014 konnte Honor die Anzahl verkaufter Geräten 2015 auf 40 Millionen Einheiten verdoppeln.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten19
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.