Für Entwickler: iOS 7.1 Beta 5 zum Download erschienen

Mit iOS 7.1 soll Siri besser sprechen können.
Mit iOS 7.1 soll Siri besser sprechen können.(© 2014 Youtube/adrianisen)

Apple-User können sich freuen: Mit der fünften Beta-Version des mobilen Betriebssystems iOS 7.1 scheint auch das offizielle Update immer näher zu rücken. iOS 7.1 Beta 5 steht seit Dienstagabend für eingetragene Entwickler zum Download bereit. Zwei Wochen nach der Freigabe von iOS 7.1 Beta 4 sind damit erneut einige neue Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das Betriebssystem erhältlich.

Siri spricht jetzt deutlicher

Die fünfte Beta-Version von iOS 7.1 mit der Build-Nummer 11D5145e kann über das Apple Developer-Center heruntergeladen werden. Die Version steht für iPad Air, iPad 4, iPad 3, Retina iPad mini, iPhone 5S, iPhone 5C, iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4 und iPod Touch 5G zur Verfügung. Laut bgr.com soll an Bord unter anderem eine bessere Sprachausgabe von Siri für Englisch (Australien und Großbritannien), Japanisch und Chinesisch sein.

Auch für den Browser Safari haben sich Änderungen ergeben. Nachdem die Beta-Versionen von iOS 7.1 in den vergangenen Wochen in recht rascher Reihenfolge veröffentlicht wurden, sollte es nun auch nicht mehr lange dauern, bis die offizielle Version erhältlich ist. bgr.com geht davon aus, dass es im März soweit ist.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
2
Weg damit !16LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.