Für iPhone Xr und Co.: Apple veröffentlicht neues Zubehör

Mit einer durchsichtigen Schutzhülle kommt die Farbe des iPhone Xr schön zur Geltung
Mit einer durchsichtigen Schutzhülle kommt die Farbe des iPhone Xr schön zur Geltung(© 2018 Apple)

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft bringt Apple neues Zubehör auf den Markt. Für das iPhone Xr ist in Apples Online Store ab sofort eine durchsichtige Silikonhülle erhältlich. Außerdem gibt es dort neuerdings ein separates Schnellladegerät zu kaufen, das ihr mit iPad und iPhone benutzen könnt.

Ab sofort könnt ihr das von Apple bereits angekündigte "Clear Case" endlich im offiziellem Online Store erwerben. Es ist innen und außen mit einer kratzfesten Beschichtung ausgestattet und erlaubt induktives Laden. Jedoch liegt der Preis dafür bei 45 Euro. Der gegenüber dem Release des iPhone Xr verzögerte Marktstart der Silikonhülle ist für das Unternehmen ungewöhnlich. Normalerweise erscheint offizielles Zubehör zeitgleich oder kurz nach dem Gerät, für das es gedacht ist.

iPhone und iPad schnell laden

Außerdem gibt es im offiziellen Store ab sofort ein USB-C-Schnellladegerät zu kaufen. Der "18W USB-C Power Adapter" kostet dort 35 Euro und ist mit jedem USB-C-fähigen Gerät kompatibel, also auch mit eurem iPhone X, iPhone Xr und iPhone Xs (Max). Für optimales Laden empfiehlt Apple allerdings die Verwendung mit dem 11 Zoll großen iPad Pro oder dem 12,9 Zoll großen iPad Pro (3. Generation).

Dass iPhone-Nutzer nun auch in den Genuss eines Schnellladegerätes kommen können, ist positiv, denn zum Lieferumfang der Smartphones gehört es nicht. Allerdings braucht ihr weiteres Zubehör, damit ihr das Netzteil auch benutzen könnt. Ein USB-C-Lightning-Kabel kostet im offiziellen Store 25 Euro für einen Meter Länge, für das doppelt so lange Adapterkabel werden 39 Euro fällig.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xr: Exper­ten küren die Kamera
Lars Wertgen2
iPhone Xr: Tester loben das Preis-Leistungs-Verhältnis
Apple setzt beim iPhone Xr auf eine Kamera mit einzelner Linse. Diese offenbart im DxO-Test ein paar Schwächen und umso mehr Stärken.
eSIM: Was steckt hinter dem neuen Stan­dard?
Arne Schätzle3
Vorreiter in Sache eSIM: Apple hat bereits viele seiner aktuellen Smartphones mit eSIM ausgerüstet.
Immer mehr Smartphones und Co. werden mit eSIM ausgestattet. Was steckt dahinter? Wir haben alle wichtigen Infos zum Thema zusammengestellt.
iOS 12.1.1: Das ist neu auf dem iPhone und iPad
Michael Keller
Mit iOS 12.1.1 sollt ihr auf iPhone Xs und Co. FaceTime leichter bedienen können
Apple hat iOS 12.1.1 veröffentlicht. Mit dem Update kommen unter anderem Neuerungen für FaceTime auf iPhone und iPad.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.