Für Windows Phone: Facebook Messenger erhält Update

Der Facebook Messenger soll unter Windows Phone nun auch schneller laufen
Der Facebook Messenger soll unter Windows Phone nun auch schneller laufen(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Der Facebook Messenger ist unter Windows Phone bei Version 6.0 angekommen – und bietet dank eines neuen Updates wieder einige Features mehr, die unter iOS und Android schon seit Längerem zum Umfang der App gehören.

Demnach dürfen Besitzer eines Windows Phones von nun an auch mit dem Facebook Messenger Bilder und Videos an Bekannte in ihrer Kontaktliste versenden, indem sie bloß einmalig den Bildschirm antippen. Ebenfalls im Umfang des Updates auf Version 6.0 enthalten ist ein aktuelles Set mit Stickern, die an Nachrichten angefügt werden können. Aber auch am grundlegenden System des Facebook Messengers haben die Entwickler weiter gefeilt und geben im offiziellen Changelog an, die App auch schneller gemacht zu haben.

Update kommt pünktlich zur Abschaltung der Nachrichtenfunktion

Das Update für den Facebook Messenger unter Windows Phone kommt nicht zu früh, denn gerade erst kündigte der Konzern hinter dem weltbekannten Social Network an, die Nachrichten-Funktion nun wirklich aus der Haupt-App von Facebook zu entfernen. Damit sollen Nutzer, die sich weiterhin über das Feature austauschen möchten, in Zukunft auf die Messenger-App zurückgreifen, die bisher unter Windows Phone noch einige Funktionen vermissen ließ. Gerade angesichts dieses Umstandes ist es schön zu sehen, dass Facebook die Windows Phone-App wieder mit einem Update versieht und auch Freunde von Microsofts Mobile-Betriebssystem nicht ignoriert.


Weitere Artikel zum Thema
Bundes­tags­wahl 2017: Mit MyTaxi kommt Ihr kosten­los zum Wahl­lo­kal
Francis Lido
MyTaxi erstattet Euch die Fahrtkosten zum Wahllokal
Der Anbieter der App "MyTaxi" spendiert seinen Nutzern anlässlich der Bundestagswahl einen Gutschein in Höhe von 15 Euro.
Apple: TV-App erscheint noch 2017 in Deutsch­land
Francis Lido
Die TV-App kommt demnächst auch auf deutsche Apple-Geräte
Apples TV-App wird demnächst auch bei uns verfügbar sein. In Kanada und Australien hat Apple wohl bereits mit der Verbreitung begonnen.
Pixel 2: Google-App bestä­tigt Active Edge und Assi­stant-Upgra­des
Guido Karsten1
Das Hotword zur Aktivierung des Google Assistant könnt Ihr bald womöglich selbst definieren
Eine neue Beta-Version der Google-App enthält Hinweise auf Googles Pläne für die nahe Zukunft. Sie betreffen das Pixel 2 und den Google Assistant.