Fußball-WM 2018: Google orakelt, welche Mannschaften gewinnen

Laut Google wird die deutsche Fußballnationalmannschaft alle drei Vorrundenspiele gewinnen
Laut Google wird die deutsche Fußballnationalmannschaft alle drei Vorrundenspiele gewinnen(© 2018 picture alliance/augenklick/GES)

Ihr habt schon eine Idee, wie die Partien der Fußball-WM 2018 ausgehen? Die hat Google auch. Das Unternehmen sagt vorher, welche Mannschaften voraussichtlich als Sieger vom Platz gehen. Das Feature hat mittlerweile schon Tradition.

Gebt ihr in der Google-Suche den Begriff "WM" ein, werden euch die kommenden Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft angezeigt. Tippt oder klickt ihr auf eine der Partien, wird euch eine Gewinnwahrscheinlichkeit präsentiert. Google gibt an, wie hoch die Chance ist, dass ein bestimmtes Team gewinnt oder wie hoch die Wahrscheinlichkeit eines Remis ist.

Drei Siege für Deutschland?

Für das erste Deutschland-Spiel gegen Mexiko am 17. Juni sagt Google beispielsweise einen Sieg für die DFB-Elf voraus, die Chancen hierfür stehen anscheinend bei 66 Prozent. Einen Sieg für Löws Team hält der Suchmaschinenriese ebenso bei den Partien gegen Schweden (68 Prozent) und Südkorea (74 Prozent) für sehr wahrscheinlich.

Das bedeutet aber nicht, dass die Google-Mitarbeiter einfach nur alle große Fans der deutschen Nationalmannschaft sind und dem Team einfach den Sieg wünschen. Laut GoogleWatchBlog beruht die Vorhersage auf der Analyse von vielen Daten. Der Konzern liefert auf diese Weise sogar schon seit Jahren Wahrscheinlichkeiten zu großen Ereignissen, ein Beispiel ist der Eurovision Songcontest.

Wie gut die Tipps des Google-Algorithmus sind, werden wir schon bald erfahren. Das WM-Eröffnungsspiel findet am 14. Juni, um 17 Uhr statt. Gastgeber Russland hat laut Google eine Chance von 68 Prozent, gegen Saudi-Arabien zu siegen. Ein Unentschieden sei zu 21 Prozent wahrscheinlich.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T: Ab sofort könnt ihr Android Pie auspro­bie­ren
Francis Lido
Ab Werk läuft auf dem OnePlus 5T Android Nougat
Android Pie steht nun als Open Beta für OnePlus 5 und 5T zur Verfügung. Ein Pie-Feature bleibt allerdings dem neueren Modell vorbehalten.
Google Jahres­rück­blick: Das sind die Sucht­rends 2018
Christoph Lübben
Nun wissen wir, was die häufigsten Suchanfragen 2018 waren
Google hat die Suchtrends 2018 bekannt gegeben. Besonders die WM war ein großes Thema in diesem Jahr.
Tele­fo­nie­ren mit Google Home: So funk­tio­nie­ren Anrufe mit dem Laut­spre­cher
Guido Karsten
Auch der kleine Google Home Mini kann zum Telefonieren verwendet werden
Mit Google Home und Google Home Mini lässt sich auch telefonieren. Nötig sind nur ein paar Einstellungen in der App auf eurem Smartphone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.