"Gains of Thrones": Daenerys hat eine Doppelgängerin mit Mega-Muckis

Was wäre wenn Daenerys 185 Kilo Kreuzheben könnte?
Was wäre wenn Daenerys 185 Kilo Kreuzheben könnte?(© 2017 Amber Abweh; HBO)

Daenerys, die Mutter der Drachen aus Game of Thrones, hat eine starke Doppelgängerin: "Swoleesi". Die bringt uns auf eine grandiose Idee zum Ausgang der ganzen misslichen Lage in den sieben Königslanden: "Gains of Thrones". Was, wenn Khaleesi einfach mehr Muskeln hätte?

Wir haben die Lösung für alle "Game-of-Thrones"-Fans: Wie wäre es mit mehr Muckis für Daenerys? Mit gezieltem Muskeltraining bis zur achten Staffel werden ihr die Nordmänner in Winterfell kein silbernes Härchen krümmen, und die zwei verbliebenen Drachen hätten auch mal Pause. Mit vereinten Kräften könnten unsere GoT-Gefährten dann die Untoten dahin zurückboxen, wo sie hergekommen sind – und Daeny und Jon die Herrschaft über die sieben Königslande an sich reißen. Ende gut, alles gut?

Die Mutter der "Dragains" lässt die Drachenmutti fast schon alt aussehen

Daenerys Targaryen, Erste ihres Namens, Khaleesi des dothrakischen Meeres, die Unverbrannte, die Ungezähmte, die Sprengerin der Ketten und Mutter der Drachen hat ordentlich Wumms hinter der lieblichen Flechtzopf-Fassade – das wissen wir seit der ersten Staffel Game of Thrones. Sonst wären ihre Drachen wohl nie so handzahm geworden und sie selbst wäre nun, am Ende der siebten Staffel, nicht kurz davor, alle Völker in die Kniebeuge zu zwingen. Wenn unsere "Daeny" bis zur achten Staffel noch ein bisschen mehr trainiert, dürfte der Plan aufgehen. Oder habt ihr irgendwelche Zweifel, wenn ihr diese "Mutter der Dragains" so seht?

Powerlifterin "Swoleesi" ist die Königin der Gewichte

Die Ähnlichkeit zu Emilia Clarke in ihrer Rolle als "Khaleesi"  aus "Game of Thrones" ist frappierend, oder? Zumindest wurde die hier abgebildete US-Amerikanerin Amber Abweh schon oft auf darauf angesprochen – und nennt sich in den sozialen Netzwerken "Swoleesi". Statt um den Thron kämpft sie aber für das ultimative Muskelwachstum, die "Gains".

Im wahren Leben ist Amber Abweh Trainerin und Geschäftsführerin des Fitnessstudios "Convoy Strength" in San Diego. Und internationale Elite-Powerlifterin in der Gewichtsklasse 55 bis 60 Kilogramm. Auf YouTube und Instagram tritt sie außerdem als Fitnessbloggerin in Erscheinung. 135.000 Instagramer folgen ihrer "Königin":

Das ist Swoleesis größte Schlacht

Über die sozialen Medien konnten wir auch verfolgen, wie "Swoleesi" im August in ihre bisher größte Schlacht zog: Auf der Fit Expo im kalifornischen Anaheim wollte sie den Weltrekord im Kreuzheben in ihrer Gewichtsklasse schlagen – und der liegt momentan bei 185 Kilo! Am Ende lag sie mit nur zwei klitzekleinen Kilos drunter und musste erstmal ohne den Titel zurück in ihr persönliches Drachenstein nach San Diego zurückkehren, wo sie Gewichte wie Drachenglas bunkert. Würdevoll verlieren können sie ja, unsere Königinnen – aber nur, um danach noch stärker zurückzukommen, als jemals zuvor! Wie sagte doch eins Daenerys so treffend: "Ich bin keine gewöhnliche Frau. Meine Träume werden wahr." Das ist Drogos Mädchen!

Mehr zu Game of Thrones gefällig?

Für "Game of Thrones"-Fans heißt es nun Warten auf die achte Staffel, die leider erst 2019 erscheint. Allen, die in der Zwischenzeit an Entzugserscheinungen leiden, empfehlen wir ein paar packende Game-of-Thrones-Alternativen für den Winter. Außerdem findet ihr bei uns geballtes Serien-Insiderwissen: Erfahrt zum Beispiel, welches Schicksal den Drachen in Staffel acht droht. Oder folgt dem sportlichen Beispiel der Swoleesi und werdet aktiv – zum Beispiel mit den besten 7 Fitness-Apps.


Weitere Artikel zum Thema
"Jessica Jones": Die Detek­ti­vin hat in Staf­fel 2 ein Aggres­si­ons­pro­blem
Michael Keller
Hier wirkt Jessica Jones ausnahmsweise relativ entspannt
Jessica Jones kehrt zurück: Auch in Staffel zwei der erfolgreichen Netflix-Serie muss sich die Protagonistin mit ihren Problemen auseinandersetzen.
Bei Snap­chat könnt ihr bald Tausende GIFs nutzen
Lars Wertgen
Snapchat bietet ab sofort Gif-Sticker an
Der Messenger Snapchat hat ein neues Feature: Ihr könnt eure Snaps mit bewegten Stickern verzieren. Die GIF-Kollektion stammt von Giphy.
Nike+ Run Club: Fitness-App bietet neue Heraus­for­de­run­gen
Christoph Lübben
Mit Nike+ Run Club könnt ihr eure Statistiken beim Laufen erfassen – und euch Herausforderungen stellen
Motivation für sportliche Aktivitäten: Die App "Nike+ Run Club" hat ein Update erhalten, das neue Herausforderungen für euch beinhaltet.