Galaxy A10 soll Fingerabdrucksensor im Display in die Mittelklasse bringen

Noch ist Samsung mit dem Galaxy A10 nicht ins Rampenlicht getreten
Noch ist Samsung mit dem Galaxy A10 nicht ins Rampenlicht getreten(© 2018 CURVED)

Im Frühjahr 2019 soll Samsung nicht nur das Flaggschiff Galaxy S10 vorstellen, sondern auch das Mittelklasse-Smartphone Galaxy A10. Letztgenanntes erhält Gerüchten zufolge eine Fingerabdrucksensor im Display. Schon zuletzt hat der südkoreanische Hersteller seine günstigeren Modelle mit besonderen Features ausgestattet.

Der Hinweis auf den Fingerabdrucksensor im Display des Galaxy A10 stammt vom Twitter-Nutzer und "Industrie-Insider" MMDDJ, wie PhoneArena berichtet. Allerdings bleibt unerwähnt, um welche Art Sensor es sich genau handelt. Für das Galaxy S10 kommt angeblich eine Ultraschall-Variante zum Einsatz, die dem optischen Fingerabdrucksensor im Display überlegen sein soll, der etwa im OnePlus 6T verbaut ist.

Harter Konkurrenzkampf in der Mittelklasse

Es ist aber durchaus möglich, dass Samsung dem Galaxy A10 den wohl zuverlässigeren Ultraschall-Sensor spendiert. Zuletzt hat die Mittelklasse vom südkoreanischen Hersteller nämlich schon viel Aufmerksamkeit erhalten. So ist das Galaxy A8s das erste Smartphone des Unternehmens mit einem Display, das ein Loch für die Frontkamera hat – ein neues Design der Frontseite von Samsung. Mit dem Galaxy A wurde wiederum ein Handy mit Quad-Kamera auf der Rückseite enthüllt.

Beide Merkmale bietet bislang noch kein Flaggschiff von Samsung, was das Unternehmen aber nicht vom Einbau in die Mittelklasse abgehalten hat. Das dürfte einen speziellen Grund haben: Auch bei den günstigeren Smartphones ist die Konkurrenz durch Huawei und Co. stark. Der südkoreanische Hersteller benötigt also wohl Alleinstellungsmerkmale, um die A-Serie erfolgreich zu verkaufen.

Weitere Informationen sind noch nicht über das Galaxy A10 bekannt. PhoneArena geht davon aus, dass die Enthüllung von Samsung Anfang 2019 stattfindet – spätestens im Rahmen des Mobile World Congress im Februar. Womöglich bekommen wir das Handy also noch vor oder kurz nach der Präsentation des Galaxy S10 zu sehen


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20: Update killt den nächs­ten nervi­gen Kamera-Bug
Michael Keller
Die Galaxy-S20-Serie erhält ein Kamera-Update
Samsung rollt ein Update für das Galaxy S20 aus. Die Aktualisierung adressiert einen Kamera-Bug, der den Autofokus betrifft.
Galaxy Note 20 Leak gibt erste Hinweise auf das neue Design
Claudia Krüger
Der Nachfolger des Galaxy Note 10 könnte dem S20 Ultra sehr ähnlich sein.
Könnte das Galaxy Note 20 dem Galaxy S20 Ultra ähneln? Ein Twitter-Leak gewährt uns erste Einblicke.
So schlägt sich das Galaxy S20 Ultra gegen eine Spie­gel­re­flex­ka­mera
Michael Keller
Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet euch eine hervorragende Smartphone-Kamera
Braucht ihr heutzutage noch eine Spiegelreflexkamera? Mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra habt ihr zumindest eine handliche Alternative.