Galaxy A40: Mittelklasse-Gerät soll auch in Deutschland erscheinen

Im Galaxy A40 könnte ähnliche Hardware wie im Galaxy A8 (Bild) zum Einsatz kommen
Im Galaxy A40 könnte ähnliche Hardware wie im Galaxy A8 (Bild) zum Einsatz kommen(© 2018 Samsung)

Bisher gab es über das Samsung Galaxy A40 nur wenige Informationen. Ein Benchmark-Test soll nun unter anderem verraten, wie es um dessen Leistungsfähigkeit steht. Angeblich soll das Mittelklasse-Gerät auch in Deutschland erscheinen.

Ein Samsung-Smartphone mit der Modellnummer SM-A405FN wurde bei Geekbench getestet, wie SamMobile berichtet. Hinter dieser Herstellerbezeichnung soll sich das Samsung Galaxy A40 verbergen. Es könnte den Gerüchten zufolge auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern wie Frankreich und England erscheinen. Einen genauen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Höchstwahrscheinlich kommt es nach dem Galaxy S10, vermutlich irgendwann im Frühling 2019.

Gemeinsamkeiten mit dem Galaxy A8

Der eingangs erwähnte Benchmark vom 16. Januar 2019 bescheinigt dem Gerät offenbar keine sonderlich beeindruckende Leistung. Mit 1319 Punkten im Single-Core-Test und einem Multi-Core-Score von 3976 Punkten liegen die Ergebnisse in etwa auf dem Niveau eines Galaxy S6 mit Exynos-7420-Prozessor.

Zusätzlich zu den Benchmark-Ergebnissen gibt Geekbench allem Anschein nach einige Hardware-Informationen preis. Demnach sollen im Galaxy A40 ein Exynos-7885-Prozessor sowie 4 GB RAM verbaut sein. Hinsichtlich der Hardware würde es einem anderen Smartphone von Samsung ähneln: dem seit Mitte 2018 hierzulande erhältlichen Galaxy A8. Das Mittelklasse-Gerät kostete bei der Markteinführung 449 Euro. Möglich also, das sich das A40 auf einem ähnlichen Preis-Niveau bewegt.

Mutmaßlich wird das Display des Galaxy A40 eine Notch oder ein Kamera-Loch haben. Auch ein Fingerabdrucksensor soll bei dem Mittelklasse-Smartphone möglicherweise an Bord sein. Geekbench führt zudem das Betriebssystem in seinem Benchmark auf: Es handelt sich um Android Pie. Das soll laut SamMobile auf dem Galaxy A40 vorinstalliert sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 20: So viel soll das Samsung-Flagg­schiff kosten
Michael Keller
Der Nachfolger des Galaxy Note 10+ (Bild) könnte zum Release deutlich teurer sein
Zu welchem Preis bringt Samsung das Galaxy Note 20 auf den Markt? Einem Gerücht zufolge könnte das Smartphone teurer sein als sein Vorgänger.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
So sieht das Samsung Galaxy Note 20 Ultra in Bronze aus
Michael Keller
Gefällt mir6Der Nachfolger des Galaxy Note 10 (Bild) wird ebenfalls einen S Pen bieten
Wie sieht das Galaxy Note 20 aus? Offenbar gewährt uns Samsung unabsichtlich selbst einen Blick auf das nächste Top-Smartphone der Reihe.