Galaxy A41 offiziell: Triple-Kamera ist jetzt Standard bei Samsung

Das Samsung Galaxy A41 bietet euch eine Triple-Kamera ähnlich der des Galaxy A11 (Bild)
Das Samsung Galaxy A41 bietet euch eine Triple-Kamera ähnlich der des Galaxy A11 (Bild)(© 2020 Samsung)

Erhalten jetzt alle neuen Samsung-Smartphones eine Dreifach-Kamera? Mit dem Galaxy A41 setzt das Unternehmen aus Südkorea nun seinen Trend fort, auch Mittelklasse-Geräte mit einer hochwertigen Kamera auszustatten. Bis zum Release ist allerdings noch ein wenig Zeit.

Samsung hat das Galaxy A41 offiziell angekündigt, wie GSMArena berichtet. Das neue Smartphone soll das Galaxy A40 ersetzen – und auch in vielen Bereichen übertreffen. Auffallend ist zum Beispiel die Triple-Kamera auf der Rückseite, deren Linsen eine vertikale Anordnung aufweisen.

Zumindest auf dem Papier handelt es sich um eine äußerst leistungsstarke Kamera, deren Objektive mit 48 MP (Haupt), 8 MP (Ultraweitwinkel) und 5 MP (Tiefe) auflösen. Schon das Mitte März vorgestellte Galaxy A11 verfügt über eine Triple-Kamera – wenn auch mit deutlich niedrigerer Auflösung.

Galaxy A41 hat großes Display mit Notch

Das Display des Samsung Galaxy A41 kann sich ebenfalls sehen lassen: Es misst stolze 6,1 Zoll in der Diagonale und verfügt über Super-AMOLED-Technologie. Die Auflösung wird mit "FHD+" angegeben. Die Frontkamera befindet sich in einer Aussparung am oberen Ende des Bildschirms, einer sogenannten "Wassertropfen-Notch", und löst wie bereits im Vorfeld vermutet mit 25 MP auf.

Im Display des Galaxy A41 hat Samsung außerdem einen Fingerabdrucksensor untergebracht. Zum Vergleich: Beim Vorgänger befindet sich diese Komponente auf der Rückseite. Dies kommt vor allem dem Design zugute; wie gut der Fingerabdrucksensor funktioniert, werden erste Tests nach dem tatsächlichen Release zeigen.

Release im Juni 2020

Das Herzstück des Samsung Galaxy A41 ist der Chipsatz Helio P65, der auf einen 4 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen kann. Der interne Speicherplatz hat die Größe von 64 GB. Der Akku bietet die Kapazität von 3500 mAh und unterstützt Ladegeräte mit 15 Watt. Das Smartphone ist zudem nach IP68 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt.

Als Betriebssystem ist auf dem Galaxy A41 voraussichtlich ab Werk Android 10 vorinstalliert. Das Betriebssystem wird ergänzt durch die Benutzeroberfläche Samsung UI in der Version 2.0. Das Smartphone soll ab Juni 2020 erhältlich sein. Als Farben stehen Blau, Weiß und Schwarz zur Auswahl. In welchen Ländern es erscheint und wie hoch der Preis genau ausfällt, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Diese Informationen wird Samsung aber vermutlich in naher Zukunft bekannt geben.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20: Update killt den nächs­ten nervi­gen Kamera-Bug
Michael Keller
Die Galaxy-S20-Serie erhält ein Kamera-Update
Samsung rollt ein Update für das Galaxy S20 aus. Die Aktualisierung adressiert einen Kamera-Bug, der den Autofokus betrifft.
Galaxy Note 20 Leak gibt erste Hinweise auf das neue Design
Claudia Krüger
Der Nachfolger des Galaxy Note 10 könnte dem S20 Ultra sehr ähnlich sein.
Könnte das Galaxy Note 20 dem Galaxy S20 Ultra ähneln? Ein Twitter-Leak gewährt uns erste Einblicke.
So schlägt sich das Galaxy S20 Ultra gegen eine Spie­gel­re­flex­ka­mera
Michael Keller
Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet euch eine hervorragende Smartphone-Kamera
Braucht ihr heutzutage noch eine Spiegelreflexkamera? Mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra habt ihr zumindest eine handliche Alternative.