Galaxy A5 (2016 und 2017) erhalten Sicherheitsupdate für Februar

Das Galaxy A5 (2017) wird mit dem Februar-Update wieder ein Stückchen sicherer
Das Galaxy A5 (2017) wird mit dem Februar-Update wieder ein Stückchen sicherer(© 2017 CURVED)

Für das Galaxy A5 (2017) hat die Verteilung in einigen Regionen bereits Mitte Februar begonnen, nun spendiert Samsung auch dem Vorjahresmodell, nämlich dem Galaxy A5 (2016), das Sicherheitsupdate für Februar 2018. Wie bei dieser Art von Aktualisierung üblich, ist der Download nicht besonders groß. Dennoch solltet ihr gerade dieses Update installieren, sobald ihr könnt.

Erhaltet ihr die Benachrichtigung über die Verfügbarkeit des neuen Sicherheitsupdates, dann zögert nicht, den Download und die Installation zu starten. Wie GizmoChina berichtet, adressiert das Februar-Update für das Galaxy A5 (2016) und das Galaxy A5 (2017) nämlich die Sicherheitslücken Spectre und Meltdown, deren Entdeckung kürzlich für Furore sorgte.

Download auch ohne WLAN empfehlenswert

Mit einem Umfang von 34 Megabyte ist der Download des Sicherheitspatches recht kompakt und kann mit den allermeisten Mobilfunkverträgen auch bedenkenlos unterwegs gestartet werden. Dem Bericht zufolge sollten gerade Nutzer in Russland bereits Benachrichtigungen über das verfügbare Update für das Galaxy A5 (2016) erhalten. Mit der Verteilung der Aktualisierung für das Galaxy A5 (2017) hat Samsung offenbar in den Niederlanden begonnen.

Auch hierzulande sollte die Software angesichts ihrer Wichtigkeit aber bald für alle Nutzer zur Verfügung stehen. Wie üblich behebt das Update neben Sicherheitsupdates in Android auch solche, die speziell Samsungs Software betreffen. Auch nach der Installation laufen die beiden Galaxy-A5-Modelle noch mit Android Nougat, da eine Aktualisierung auf Android Oreo noch nicht erschienen ist.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A3 (2017) und A5 (2017) erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juli 2018
Guido Karsten1
Mit dem neuen Update macht Samsung das Galaxy A5 (2017) und das A3 (2017) wieder etwas sicherer
Das Galaxy A5 (2017) und das A3 (2017) werden sicherer: Samsung schließt per Update Sicherheitslücken in der Software der Mittelklasse-Smartphones.
Samsung Galaxy A3 und A5 von 2017 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Juni
Guido Karsten
Mit dem neuen Update schließt Samsung auch auf dem Galaxy A3 (2017) mehrere Sicherheitslücken
Samsung hat das Sicherheitsupdate für den Monat Juni 2018 für das Galaxy A3 und A5 (2017) fertiggestellt. In ersten Regionen wird es schon verteilt.
Samsung Galaxy A5 (2017) und Samsung Galaxy A6 im Vergleich
Marco Engelien
Weg damit !7Das Samsung Galaxy A5 (2017)
Auf Samsungs Galaxy A5 (2017) folgt das Galaxy A6. Ob der Vorgänger jetzt um alten Eisen gehört und welches Gerät sich für euch lohnt, lest ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.