Samsung Galaxy A50: Respektable Kamera für ein Mittelklasse-Smartphone

Das Samsung Galaxy A50 bietet euch auf der Rückseite eine Triple-Kamera
Das Samsung Galaxy A50 bietet euch auf der Rückseite eine Triple-Kamera(© 2019 CURVED)

Kann sich die Kamera des Galaxy A50 mit denen von anderen Mittelklasse-Smartphones messen? Die Experten von DxOMark haben das Samsung-Gerät auf Herz und Nieren geprüft, in den Bereichen Fotografie und Videografie. Demnach kann die Kamera nicht in allen Kategorien überzeugen.

Das Ergebnis: Das Team von DxOMArk bewertet die Kamera des Galaxy A50 insgesamt mit 83 Punkten. Damit ist das Smartphone weit weg von den aktuellen Spitzenreitern, kann für seine Klasse aber durchaus punkten. Zum Vergleich: Das einstige Flaggschiff LG V30 kommt auf 82 Punkte, das Nokia 8 Sirocco auf 84. Insgesamt sei die Leistung der Kamera am ehesten mit der des Galaxy S6 Edge zu vergleichen, das im Jahr 2015 erschienen ist.

Gut bei Licht, bei Dunkelheit nicht

Im Bereich Fotografie haben die Experten an das Galaxy A50 85 Punkte vergeben, im Bereich Videografie nur 79. Vor allem bei Standfotos und bei guten Lichtverhältnissen könnten die Fotos des Smartphones überzeugen. Die Farben wirkten dann kräftig und auch die 5-MP-Linse könne eine ordentliche Unschärfe für den Hintergrund erzeugen.

Anders sieht es allerdings aus, wenn ihr die Kamera des Galaxy A50 bei Dunkelheit benutzt. Dann müsst ihr mit eher schlechten Ergebnissen rechnen. Außerdem solltet ihr lieber näher an euer Motiv herangehen und auf den Zoom verzichten. Schon bei zweifacher Vergrößerung verlieren Fotos offenbar an Detailgenauigkeit, bei Vierfach-Zoom gibt es entsprechend starkes Bildrauschen.

Bringt ein Update Besserung?

Ähnlich sieht es aus, wenn ihr das Galaxy A50 zum Filmen benutzt. So lange ausreichend Licht vorhanden ist, könnt ihr mit ordentlichen Videos rechnen. Je schlechter die Lichtverhältnisse ausfallen, desto schlechter werden allerdings auch eure Clips. Auch hier erzielt ihr die besten Ergebnisse, wenn ihr das Gerät möglichst ruhig haltet.

Den Experten zufolge bietet die Kamera des Galaxy A50 für ihre Preisklasse einige Stärken. Insgesamt könne sie jedoch nicht mit den Kameras von Smartphones mithalten, die der oberen Mittelklasse angehören. Ein Update aus jüngster Vergangenheit könnte zumindest die Fotoqualität bei schlechten Lichtverhältnissen erhöhen. Wie sich das A50 insgesamt in der Praxis schlägt, entnehmt ihr unserem Testbericht.


Weitere Artikel zum Thema
Von S9 bis A50: Samsung verteilt Sicher­heits­up­date für Juli 2019
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 erhält in einigen Regionen bereits das Sicherheitsupdate für Juli 2019
Aktuell erhalten zahlreiche Samsung-Smartphones das Sicherheitsupdate für Juli 2019. Darunter auch ältere Geräte wie Galaxy Note 8 und Galaxy S7.
Galaxy A50 mutiert zum Galaxy S10: Update liefert euch Premium-Featu­res
Christoph Lübben
Supergeil !6Das Samsung Galaxy A50 gehört zur Mittelklasse – und erhält nun zwei neue Premium-Features
Auf dem Galaxy A50 erwartet euch ein Hauch Galaxy S10: Gleich zwei Premium-Features erhält das Mittelklasse-Modell via Update.
Auf OnePlus 7 Pro, Huawei P30 und Co. sieht Netflix jetzt noch besser aus
Guido Karsten
Nicht nur euer Fotomotiv, sondern auch Netflix sieht auf dem OnePlus 7 hervorragend aus
Netflix hat per Update die HD-Wiedergabe und den HDR-Modus auf einigen Smartphones aktiviert. Damit sehen Serien und Filme noch besser aus.