Galaxy A51 mit Makro-Kamera ist offiziell: So Klasse ist die Mittelklasse

Her damit11
Das Galaxy A51 ist da und sieht von vorne aus wie ein Galaxy Note 10
Das Galaxy A51 ist da und sieht von vorne aus wie ein Galaxy Note 10(© 2019 Samsung)

Samsung hat das Galaxy A51 vorgestellt – den Nachfolger eines der beliebtesten Mittelklasse-Smartphones des Herstellers. Die Kamera des neuen Modells wartet mit einem Samsung-Novum auf und kann Kleines ganz Groß herausbringen. Da staunt selbst die Premium-Klasse.

Die größte Besonderheit des Smartphones findet ihr auf der Rückseite: Euch steht eine Quad-Kamera zur Verfügung und zu deren Setup zählt eine Makro-Linse. Diese löst mit 5 MP auf und kann  Objekte selbst dann scharf darstellen, wenn sich diese sehr nah vor dem Objektiv befinden. Ihr könnt also auch von ganz kleinen Dingen eine Großaufnahme machen. Die Kamera macht sich unter anderem bei Aufnahmen von kleinen Insekten, aber auch Pflanzen bezahlt.

Einheitliche Designsprache

Die Hauptkamera scheint mindestens auf einem Level mit der des Galaxy A50 zu sein. Sie löst mit 48 MP auf. Zudem hat das Galaxy A51 ein 12-MP-Ultraweitwinkel-Objektiv mit einem Sichtbereich von 123 Grad. Beim Vorgänger müsst ihr euch noch mit 8 MP begnügen. Ein 5-MP-Tiefensensor komplettiert das Vierfach-Setup. Dieser zahlt sich bei Fotos mit Bokeh-Effekt (unscharfer Hintergrund) aus.

Samsung scheint bei seinen neuen Geräten auf eine einheitliche Designsprache zu setzen. Die Kameras sind in L-Form angeordnet, wie wir es auch bei anderen noch kommenden Handys der Südkoreaner erwarten. Zudem gibt es am oberen Bildschirmrand ein zentrales Punch-hole (Kamera-Loch im Display).

Die mittige Aussparung hat zuvor das Galaxy Note 10 ins Portfolio von Samsung gebracht. Galaxy S11 und Co. übernehmen das Designelement mutmaßlich ebenfalls. Euer Mittelklasse-Smartphone sieht also auf den ersten Blick einem Premium-Handy zum Verwechseln ähnlich.

Größeres Display und 6 GB RAM

Apropos Bildschirm: Das Super-AMOLED-Display ist 6,5 Zoll groß und löst in Full HD+ auf. Der Bildschirm ist damit 0,1 Zoll größer als der des Galaxy A50, obwohl die Gehäuse beider Geräte gleich groß sind. Ein schmalerer Rand und eben das Punch-hole machen dies möglich.

Das Herzstück des Galaxy A51 ist der Mittelklasse-Chipsatz Exynos 9611. Dieser gleicht dem Exynos 9610 des Galaxy A50 in weiten Teilen. Das neue Modell ermöglicht aber neue Kamera- und KI-Features. Zudem arbeitet er effizienter, weshalb – trotz gleicher Spezifikationen – mehr Leistung bei einer längeren Akkulaufzeit drin ist.

Dem Chipsatz stehen 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB interner Speicher zur Seite. Jene Konfiguration kann je nach Markt allerdings auch variieren, teilt Samsung mit. Der 4000-mAh-Akku unterstützt schnelles Aufladen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 15 Watt. Ab Werk ist auf dem Samsung Galaxy A51 bereits Android 10 mit One UI 2.0 installiert.

Noch kein Deutschland-Release

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann und zu welchem Preis das Galaxy A51 nach Deutschland kommt. Wir sind uns aber sicher, dass es hierzulande verfügbar sein wird – immerhin zählt schon das Galaxy A50 zu den beliebteren Mittelklasse-Modellen in Deutschland. Samsung hat das Handy bislang nur in Vietnam vorgestellt und dort ist der Marktstart am 27. Dezember 2019. Kostenpunkt: umgerechnet etwa 310 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung gibt Gas: Android-10-Update für Galaxy A50 und A40 schon in Arbeit
Guido Karsten
Das Galaxy A50 könnte sein Android-10-Update früher als erwartet erhalten
Samsung gibt bei der Entwicklung von Android-10-Updates aktuell mächtig Gas. Auch Galaxy A50 und A40 können den Download wohl schon bald starten.
Belieb­ter als Galaxy A50 und Huawei P30: Dieses Smart­phone domi­niert 2019
Francis Lido
Gefällt mir10Nur das iPhone Xr (links) ist unter den meistverkauften Smartphones
Welches Smartphone hat sich 2019 am meisten verkauft? Samsung Galaxy A50 und Huawei P30 waren es überraschenderweise nicht.
Samsung Galaxy A50: Update verbes­sert die Kamera
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy A50 wird noch besser
Besitzer des Samsung Galaxy A50 haben Grund zur Freude: Ein Update wertet die Kamera des Smartphones in mehrerer Hinsicht auf.