Galaxy A52: Kann das wirklich wahr sein?

Her damit5
Der Nachfolger des beliebten Galaxy A51 (Bild) soll in zwei Versionen erscheinen
Der Nachfolger des beliebten Galaxy A51 (Bild) soll in zwei Versionen erscheinen(© 2020 CURVED Magazin)

Wie wird das Galaxy A52 ausgestattet sein? Möglicherweise gibt es auf diese Frage keine eindeutige Antwort. Denn neue Gerüchte deuten darauf hin, dass Samsung das Mittelklasse-Smartphone in zwei Versionen veröffentlicht – die eine unterschiedliche Ausstattung mitbringen.

Angeblich ist das Galaxy A52 in der Datenbank von Geekbench aufgetaucht – in der 4G-Variante, berichtet GSMArena. Das Smartphone mit der Kennnummer "SM-A525F" nutzt demnach den Snapdragon 720G als Antrieb. Dazu kommt mutmaßlich ein Arbeitsspeicher mit der Größe von 8 GB. Als Betriebssystem sei auf dem besagten Modell Android 11 vorinstalliert.

Ein 4G-Modell mit mehr Leistung?

Sollten diese Angaben stimmen, gäbe es zwei wesentliche Unterschiede zum bereits im November 2020 aufgetauchten 5G-Modell des Galaxy A52. Zum einen den Chipsatz: Die 5G-Version nutzt angeblich einen Snapdragon 750G. Zum anderen soll die 5G-Variante nur 6 GB RAM mitbringen.

Die Benchmark-Ergebnisse des 4G-Modells sollen zudem höher ausfallen. Mit einem Kern kommt diese Version des Galaxy A52 offenbar auf 549 Punkte, mit mehreren Rechenkernen auf 1704 Punkte. Zum Vergleich: Die 5G-Version kommt hier angeblich mit einem Kern auf 298 Punkte, mit mehreren Kernen auf 1001 Punkte.

Es ist mehr als fraglich, ob Samsung tatsächlich das 4G-Modell des Galaxy A52 stärker ausstattet als das 5G-Modell. GSMArena zufolge liegt dies daran, dass es sich um "pre-production devices" handelt – also nicht um Geräte, die tatsächlich in den Handel gelangen. Demnach würden erst Benchmarks nach dem Release Auskunft über die tatsächliche Leistungsfähigkeit der unterschiedlichen Versionen liefern.

Starke Kamera im Plastikgehäuse

Erst kürzlich ist ein Bild aufgetaucht, das uns bereits verraten soll, wie das Galaxy A52 aussieht. Demnach soll das Smartphone wie der populäre Vorgänger Samsung Galaxy A51 ein Display mit 6,5-Zoll-Diagonale bieten. In Bezug auf das Gehäuse könnt ihr euch auf Plastik als Material einstellen. Auf der Rückseite erwartet uns mutmaßlich wieder eine Vierfach-Kamera.

Auch zu den Specs der Kamera gibt es bereits Gerüchte: Demnach bietet euch zum Beispiel das Hauptobjektiv des Galaxy A52 die Auflösung von 64 MP. Zum Vergleich: Im Galaxy A51 löst die Hauptkamera lediglich mit 48 MP auf. Unklar ist bislang, wann Samsung das Mittelklasse-Smartphone genau veröffentlichen will. Es ist aber wahrscheinlich, dass der Release erst im Jahr 2021 erfolgt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21 vs Galaxy S20: Lohnt sich das Upgrade?
David Wagner
Nicht meins10Wie schlägt sich das Galaxy S21 im Vergleich mit dem Vorgänger?
Nachdem Samsung das Galaxy S21 vorgestellt hat, stellt sich die Frage: Lohnt sich das Upgrade vom Galaxy S20? Wir vergleichen die beiden Smartphones.
Android 11 für Galaxy S20, S10 und Co.: Samsung versorgt nächste Geräte
David Wagner
UPDATEAuch Samsung verbreitet bald endlich das Update auf Android 11 für ihre Geräte
Samsung hat bekannt gegeben, wann das Update auf One UI 3.0 und Android 11 für Galaxy-Geräte erscheint: Das ist der Zeitplan.
Galaxy S21 als Vorbild: Erschei­nen auch Galaxy A52 und Co. ohne Zube­hör?
CURVED Redaktion
Selbst für das Flaggschiff Galaxy S21 Ultra fällt der Packungsinhalt spärlich aus
Samsung liefert das Galaxy S21 ohne Kopfhörer und Netzteil aus. Dieses Vorgehen könnte Schule machen – und auch in der Mittelklasse Einzug halten.