Galaxy A72 mit fünf Kameras? Gerüchte verdichten sich

Smart9
Galaxy A51 (Bild) und Galaxy A71 setzen noch auf vier statt fünf Linsen
Galaxy A51 (Bild) und Galaxy A71 setzen noch auf vier statt fünf Linsen(© 2020 CURVED Magazin)

Die Gerüchte verdichten sich, dass eines der großen Kaufargumente für das Samsung Galaxy A72 die Kamera werden soll. Der Nachfolger des Samsung Galaxy A71 soll etwa einen optischen Zoom erhalten. Und eine Hauptkamera mit mehr Linsen als alle bislang veröffentlichten Handys des Herstellers.

Das Galaxy A72 soll eine 64 Megapixel Hauptkamera, einen 12 Megapixel Ultraweitwinkel-Sensor sowie eine Tiefen- und Makrokamera mit jeweils 5 Megapixel mitbringen. Dies berichtet PhoneArena unter Berufung auf mehrere Quellen aus Südkorea. Außerdem sei eine 8 Megapixel Telefoto-Optik an Bord, die einen 3-fach optischen Zoom bietet. Das wäre durchaus erfreulich: Die meisten Smartphones der Mittelklasse bringen lediglich einen zweifachen optischen Zoom mit.

Ganz neu ist die Info nicht: Schon Ende September war von einer fünffach-Kamera die Rede. Der Tiefensensor ist aber wohl hochauflösender, als zunächst von den Leakern angenommen. Aufgrund des neuen Gerüchts gilt es nun als noch wahrscheinlicher, dass Samsung seinem Galaxy A72 tatsächlich ein Setup mit fünf Linsen spendiert.

Das Galaxy A52 mit "nur" vier Linsen

Einziger Nachteil an diesem Aufbau wäre, dass ihr nicht alle Linsen "wirklich" benutzen könntet. Ein Tiefensensor liefert in der Regel nur räumliche Informationen, um zum Beispiel Effekte wie ein Bokeh zu verbessern. Die Daten helfen dem Handy dabei, den unscharfen Hintergrund sauberer von einer Person auf dem Vordergrund des Bildes zu trennen.

Leider gibt es für das Samsung Galaxy A52 noch keine Gerüchte über eine fünfte Linse auf der Rückseite. Zwar sind A52 und A72 voraussichtlich optisch und technisch eng miteinander verknüpft. Doch den Unterschied wird wohl die Anzahl der Linsen auf der Rückseite ausmachen. Bislang ist hier nämlich nur eine Vierfach-Kamera im Gespräch.

Es ist davon auszugehen, dass Samsung das A71 und das A51 gemeinsam vorstellen wird. Frühestens Ende 2020 oder Anfang 2021 könnte die Enthüllung allerdings erfolgen. Zumindest stellte Samsung in den vergangenen Jahren seine neue Mittelklasse in diesem Zeitraum vor. Wer nicht mehr so lange warten möchte, kann sich unsere Tests zu den Vorgängermodellen Samsung Galaxy A51 sowie das Samsung Galaxy A71 anschauen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21 vs Galaxy S20: Lohnt sich das Upgrade?
David Wagner
Wie schlägt sich das Galaxy S21 im Vergleich mit dem Vorgänger?
Nachdem Samsung das Galaxy S21 vorgestellt hat, stellt sich die Frage: Lohnt sich das Upgrade vom Galaxy S20? Wir vergleichen die beiden Smartphones.
Android 11 für Galaxy S20, S10 und Co.: Samsung versorgt nächste Geräte
David Wagner
UPDATEAuch Samsung verbreitet bald endlich das Update auf Android 11 für ihre Geräte
Samsung hat bekannt gegeben, wann das Update auf One UI 3.0 und Android 11 für Galaxy-Geräte erscheint: Das ist der Zeitplan.
Galaxy S21 als Vorbild: Erschei­nen auch Galaxy A52 und Co. ohne Zube­hör?
CURVED Redaktion
Selbst für das Flaggschiff Galaxy S21 Ultra fällt der Packungsinhalt spärlich aus
Samsung liefert das Galaxy S21 ohne Kopfhörer und Netzteil aus. Dieses Vorgehen könnte Schule machen – und auch in der Mittelklasse Einzug halten.