Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vierfach-Kamera zugute

Rückseite des Samsung Galaxy A9 2018
Samsung Galaxy A9 2018 (© 2018 CURVED )

Das Galaxy A9 (2018) ist erst vor Kurzem vorgestellt worden und gerade in den Handel gestartet, da bringt Samsung schon das erste Software-Update auf den Weg. Es kümmert sich offenbar um das auffälligste Merkmal des großen Mittelklasse-Smartphones: die Vierfach-Kamera auf der Rückseite.

Nur weil ein Smartphone wie das Galaxy A9 (2018) bereits in der Massenproduktion steckt, müssen die Entwickler von Samsung ja nicht damit aufhören, seine Eigenschaften zu verbessern. In diesem Fall reicht der Hersteller aus Südkorea etwas Feinschliff direkt nach dem Verkaufsstart per Software-Update nach: Wie SamMobile berichtet, optimiere der Patch die Stabilität der Kamera-App sowie die Bildqualität.

Per Update in die Top Ten?

Ob Letzteres für eine bestimmte Art Bild oder auch für Videos gilt, ist nicht bekannt. Dem Bericht zufolge müssen Nutzer für das Update aber nur 125 Megabyte an Daten herunterladen. Mit einem Mobilfunkvertrag mit ausreichend Datenvolumen muss dies nicht einmal zwingend über eine WLAN-Verbindung erfolgen.

Wie sehr das Update die Bildqualität der Kamera verbessert, bleibt abzuwarten. Bisher haben wir das aktueller Top-Kamera-Smartphones heranzureichen. Der ausführliche Testbericht steht noch aus. Zunächst ist das Update mit den Verbesserungen für die Kamera in den Niederlanden erschienen. Hierzulande sollte der Patch ebenfalls zeitnah verteilt werden.

Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema