Samsung Galaxy A90 mit "tilt OIS": Was steckt hinter dem Kamera-Feature?

Das Samsung Galaxy A90 bietet angeblich wie das Galaxy A50 (Bild) eine Triple-Kamera
Das Samsung Galaxy A90 bietet angeblich wie das Galaxy A50 (Bild) eine Triple-Kamera(© 2019 CURVED)

Samsung wird ein neues Mittelklasse-Smartphone veröffentlichen – unter dem Namen "Galaxy A90". Da ist sich ein Leak-Experte relativ sicher. Offenbar wird es zwei Ausführungen des Gerätes geben, die unterschiedlich ausgestattet sind. Die Bezeichnung für ein Kamera-Feature gibt Rätsel auf.

Zunächst korrigiert Steve Hemmerstoffer aka OnLeaks auf seinem Twitter-Kanal einen Irrtum: Das neue Smartphone soll doch nicht unter der Bezeichnung "Galaxy R" erscheinen, sondern wird angeblich "Galaxy A90" heißen. Der Name "A90" geistert seit geraumer Zeit durch die Gerüchteküche. Ihr findet den Tweet am unteren Ende dieses Artikels.

Die beiden Varianten des Galaxy A90 haben eine ähnliche Ausstattung: Beide Smartphones sollen etwa ein Display besitzen, das in der Diagonale 6,7 Zoll misst. Außerdem nutzen beide Geräte mutmaßlich den Snapdragon 855 als Antrieb, den aktuellen Top-Chipsatz von Qualcomm. Damit erhärtet sich der Verdacht, dass es sich um Geräte der oberen Mittelklasse handelt. Dafür spricht auch, dass sich der Fingerabdrucksensor im Display befinden soll.

Bildstabilisierung vs. 5G

Doch es gibt offenbar auch Unterschiede: Die eine Version des Galaxy A90 soll die Kennnummer "SM-A905" tragen und eine Triple-Kamera bieten. Deren Linsen lösen angeblich mit 48, 12 und 5 MP auf. Dazu verfüge die Kamera über "exklusive Tilt-OIS"-Technologie. Wobei es sich dabei handelt, kann nur gemutmaßt werden. Aber es sei laut SamMobile schön, dass Samsung einen optischen Bildstabilisator in die Galaxy-A-Reihe bringt.

Das andere Modell des Galaxy A90 heißt Hemmerstoffer zufolge intern "SM-A908" und soll ebenfalls auf der Rückseite eine Triple-Kamera besitzen. Hier liegt die Auflösung der drei Linsen aber jeweils bei 48, 8 und 5 MP. Dafür bringe diese Variante die Unterstützung für den neuen Mobilfunkstandard 5G mit.

Galaxy A90 mit starkem Netzteil?

Samsung soll zudem ein besonders leistungsstarkes Netzteil planen, das mit dem Galaxy A90 seine Premiere feiern könnte. Das Netzteil läuft angeblich mit 45 Watt. Ursprünglich habe das Unternehmen vorgehabt, dieses Zubehör erstmals mit dem Galaxy Note 10 zu veröffentlichen. Offenbar soll es aber nun zusammen mit der neuen "Premium-Mittelklasse" erscheinen. Wann das A90 erscheint, hat auch Hemmerstoffer bislang nicht verraten. Es könnte aber schon bald so weit sein.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy: Mit Android Q kommt auch One UI 2.0
Viktoria Vokrri
Mit Android Q kommt auch One UI 2.0 auf Samsungs Galaxy Smartphones.
Mit dem Android Q Update soll Samsung seine Smartphones mit One UI 2.0 ausstatten – das Galaxy S11 bekommt sogar One UI 2.1. 
Samsung Galaxy Note 10: Ist es zum Markt­start schnell vergrif­fen?
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy Note 10 tritt wie geplant am 7. August 2019 aus dem Schatten (hier: Galaxy Note 9)
Der Handel einiger Materialien zwischen Japan und Südkorea ist momentan nur noch eingeschränkt möglich. Schlechte Nachrichten für das Galaxy Note 10?
Samsung Galaxy S11: So genial könnte ein auszieh­ba­res Smart­phone sein
Christoph Lübben
Her damit !10Nach dem Galaxy S10 (Bild) könnte uns ein Galaxy S11 in komplett neuer Optik erwarten
Plant Samsung mit dem Galaxy S11 eine Überraschung? Zumindest arbeitet das Unternehmen an einem sehr interessanten Smartphone-Design.