Galaxy Buds Plus im Video: Die Gratis-Kopfhörer für Galaxy S20-Vorbesteller

In wenigen Tagen stellt Samsung das Galaxy S20 Ultra und dessen Schwestermodelle vor. Wie üblich werden die frischen Premium-Smartphones von passendem Zubehör begleitet. Gerüchten zufolge sollen Vorbesteller des High-End-Smartphones für 2020 beispielsweise die neuen kabellosen Kopfhörer Galaxy Buds Plus kostenlos dazu erhalten können. Sie sind schon jetzt in einem Hands-On-Video zu sehen.

Wer sich also noch Gedanken darüber macht, ob er oder sie das Galaxy S20, Das S20 Plus oder sogar das besonders beeindruckende Galaxy S20 Ultra vorbestellen sollte, für den könnte das Hands-On-Video von Roland Quandt besonders interessant sein. Dem Tech-Spezialisten zufolge verkaufte ein europäischer Händler ihm die Galaxy Buds Plus ein wenig verfrüht, schließlich sollen sie erst ebenso wie die neuen High-End-Smartphones am 11. Februar vorgestellt werden.

AKG, aber kein ANC

Wie schon die erste Generation der kabellosen In-Ear-Kopfhörer tragen auch die Samsung Galaxy Buds Plus den Markennamen AKG auf der Verpackung. Zur Erinnerung: 2016 übernahm der Technik-Riese aus Südkorea den Audio-Spezialisten Harman, zu dem wiederum Marken wie AKG, Harman/Kardon und JBL gehören.

Auch wenn AKG eine gute Audioqualität verspricht, bieten die Galaxy Buds Plus zumindest nicht alle Features, die man aktuell von High-End-Kopfhörern erwarten könnte. ANC, also Active Noise Cancelling (zu Deutsch: aktive Geräuschunterdrückung), ist nicht an Bord. Ein solides Trostpflaster: Samsung hat die Akkus der Ohrhörer sowie des Lade-Cases vergrößert, so dass die Laufzeit nun noch etwas länger ausfällt. Weitere Infos liefert euch der detaillierte Vergleich zwischen Galaxy Buds und Galaxy Buds Plus.

Guter Vorbestellerbonus

Mit den kostenlosen Bleutooth-Kopfhörern hat Samsung sich einen ordentlichen Vorbestellerbonus überlegt. Wer die Galaxy Buds Plus separat kaufen möchte, soll immerhin knapp 170 Euro dafür bezahlen müssen. Gehört ihr nicht zu den Vorbestellern des Galaxy S20 Ultra und seiner Schwestermodelle, müsst ihr natürlich nicht auf Kopfhörer verzichten. Quandt zufolge liegt Samsungs neuen High-End-Smartphones in jedem Fall ein kabelgebundener AKG-Kopfhörer mit USB-C-Anschluss bei.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20(+): Lässt Samsungs 64-MP-Kamera Xiao­mis 108 MP alt ausse­hen?
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy S20(+) hat einiges auf dem Kasten
Das Samsung Galaxy S20(+) bietet eine maximale Kamera-Auflösung von 64 MP. Dennoch macht es offenbar bessere Foto als Xiaomis Mi Note 10.
Ist das Samsung Galaxy Z Flip eine Mogel­pa­ckung?
Francis Lido
Nicht meins9Hübsch, aber empfindlich: Das Galaxy Z Flip
Das Galaxy Z Flip musste im Härte-Test ran. Dabei kamen Zweifel auf, ob das Gerät wirklich ein Glas-Display besitzt. Führt uns Samsung hinters Licht?
Bilder des Galaxy A70e: Samsung, was hast Du Dir dabei gedacht?
Lars Wertgen
Nicht meins5Samsung Galaxy A70e
Das Galaxy A71 und A70 sind bekannt und beliebt. Nun ergänzt Samsung die Reihe wohl durch das Galaxy A70e. Dieses ist auf ersten Bildern zu sehen.