Galaxy C: Samsung plant offenbar die nächste Smartphone-Modellreihe

Weg damit !9
Die Galaxy C-Klasse könnte Samsung deutlich unter dem Galaxy S7 Edge positionieren
Die Galaxy C-Klasse könnte Samsung deutlich unter dem Galaxy S7 Edge positionieren(© 2016 CURVED)

Samsung könnte eine neue Modellreihe namens Galaxy C aus der Taufe heben: Nachdem der koreanische Hersteller seine Spitzenmodelle Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge vorgestellt hat, könnten neue Mittelklasse-Smartphones auf den Markt kommen. Ein Benchmark-Eintrag gibt Hinweise auf das erste mögliche Modell der Produktlinie.

Im Geekbench taucht das Galaxy C unter der Bezeichnung SM-C5000 auf, wie PhoneArena berichtet. Auch in der indischen Import-Datenbank Zauba war das Gerät unter dieser Bezeichnung bereits einmalig im März 2016 zu sehen. Dem Eintrag zufolge sollte das Smartphone mit einem 5,2-Zoll-Bildschirm ausgestattet sein. Im Geekbench-Benchmark sind nun weitere Einzelheiten aufgelistet.

Galaxy C soll für den chinesischen Markt entwickelt werden

Demnach soll das mögliche Galaxy C mit einem Achtkern-Prozessor vom Typ Snapdragon 617 mit 1,52 GHz Takt ausgestattet sein, der auf achtbare 4 GByte Arbeitsspeicher zugreift. Die Größe des internen Speichers wird nicht in der Tabelle genannt, aber immerhin das verwendete Betriebssystem, bei dem es sich um das aktuelle Android 6.0.1 Marshmallow handelt.

Im Single-Core-Benchmark erreicht das vermeintliche Galaxy C einen Wert von 609 Punkten, während der Multi-Core-Wert bei 3147 Punkten liegt. Damit kann das Smartphone einem Galaxy S7 längst nicht das Wasser reichen, sondern entpuppt sich als Mittelklasse-Gerät. Laut nicht näher benannten Insider-Quellen soll das Galaxy C zwar für den chinesischen Markt entwickelt werden, aber später auch in anderen Ländern verkauft werden. Über einen Release-Termin ist bislang noch nichts zu erfahren. Ob und wann die Galaxy C-Klasse hierzulande zu haben sein wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Buds: AirPods-Konkur­ren­ten könn­ten Anfang 2019 erschei­nen
Francis Lido
Mit den Gear Icon X hat Samsung bereits kabellose In-Ears im Programm
Samsung könnte 2019 neue kabellose In-Ears veröffentlichen. Das Unternehmen hat sich die Rechte an der Bezeichnung "Samsung Buds" gesichert.
So soll das Samsung-Smart­phone mit vier Kame­ras ausge­stat­tet sein
Christoph Lübben
Das Galaxy A7 (Bild) hat bereits eine Triple-Kamera. Das A9 Star Pro soll sogar eine Quad-Kamera erhalten
Samsung soll bald ein Smartphone mit vier Kameras auf der Rückseite vorstellen. Nun gibt es erste mutmaßliche Details über die Linsen.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.