Galaxy F statt Galaxy S6? Samsungs neues Aushängeschild

Her damit !40
Das Samsung Galaxy F scheint wie das HTC One M8 in einem Metallgehäuse zu stecken
Das Samsung Galaxy F scheint wie das HTC One M8 in einem Metallgehäuse zu stecken(© 2014 Twitter/evleaks)

Evan “Evleaks“ Blass hat einmal mehr zugeschlagen und ein angebliches Pressebild des Samsung Galaxy F per Twitter veröffentlicht. Das künftige Samsung-Flaggschiff erinnert mit seinem Metallgehäuse etwas an das HTC One M8 und soll laut einer anonymen Quelle die Galaxy S-Serie ablösen.

Im Vergleich zu dem zuvor geleakten Bildmaterial vom angeblichen Galaxy S5 Prime sieht das Galaxy F mit seiner Metallschale und der klaren Abgrenzung von Kamera und Blitz anders genug aus, um doch ein eigenes Gerät zu sein – zuvor waren beide Namen für dasselbe neue Premium-Flaggschiff der Südkoreaner gehandelt worden. Diese Beobachtung deckt sich mit Hinweisen, die Blass zugespielt wurden, laut denen das Galaxy F als Ersatz für die Galaxy S-Reihe dienen soll. Das würde bedeuten, dass es im nächsten Jahr kein Samsung Galaxy S6 geben wird.

Vorstellung erst im Herbst?

Zur Hardware des Galaxy F verriet der Tippgeber gegenüber Blass, dass ein Snapdragon 805 mit 2,7-GHz-Quad-Core das Gerät antreiben soll. Das 5,3-Zoll-Display würde mit 2560 x 1440 Pixeln QHD-Auflösung bieten – so wie das LG G3, das Samsungs Galaxy S5 gerade den Rang abläuft. Die Vorstellung des neuen Smartphones soll auf dem Samsung-Event “Unpacked Ep.2“ geschehen, das für September um die Internationale Funkausstellung (IFA) herum erwartet wird. Diese Aussagen sind allerdings mit Vorsicht zu genießen: Sowohl zu den beiden bisher veröffentlichten Bildern als auch zu sämtlichen Gerüchten über das Ende der Galaxy S-Serie zugunsten des Galaxy F warnt Blass selbst, dass diese Informationen noch keinesfalls bestätigt sind.

Another alleged image of the supposed Samsung Galaxy F - http://t.co/7neCD3fqUepic.twitter.com/EoUtsgDKPL
— @evleaks (@evleaks) 4. Juni 2014


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods: Darum könn­ten die Kopf­hö­rer noch nicht verfüg­bar sein
Aktuell sollen die Apple AirPods noch nicht marktreif sein
Die AirPods lassen weiterhin auf sich warten: Angeblich hat Apple noch Probleme zu lösen, bevor die kabellosen Kopfhörer auf den Markt kommen.
Google Daydream lässt Euch Netflix im VR-Wohn­zim­mer genie­ßen
Tapetenwechsel gefällig? Netflix VR für Google Daydream versetzt Euch in ein virtuelles Wohnzimmer
Auch Netflix ist jetzt für das Google Daydream VR-Headset verfügbar. Die App versetzt Euch in ein virtuelles Wohnzimmer zum Filme und Serien schauen.
MacBook Pro (2016): App verwan­delt Touch Bar in ein Piano
Die Touch Bar des MacBook Pro (2016) lässt sich auch als Piano nutzen
Ein digitales Piano: Für das MacBook Pro (2016) ist nun eine App verfügbar, die Eure Touch Bar zu einem Musikinstrument werden lässt.