Galaxy J7 (2016): Update mit Android Marshmallow kommt

Her damit !15
Besitzer eines Galaxy J7 (2016) dürfen sich schon mal auf Android Marshmallow einstellen
Besitzer eines Galaxy J7 (2016) dürfen sich schon mal auf Android Marshmallow einstellen(© 2016 Samsung)

Der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy J7 (2016) hat begonnen. Kurz nachdem das Betriebssystem-Update bereits für das Galaxy J5 (2016) erschienen ist, ist nun das Schwestermodell an der Reihe. Das berichtet GSMArena.

Der Download ist vorerst nur für russische Nutzer verfügbar, dürfte aber bald auch in anderen Regionen folgen. Die Verteilung von Marshmallow geschieht via OTA-Update. Der Download wiegt rund 1,04 GB, ist also nicht eben ein Leichtgewicht. Besitzer eines Galaxy J7 (2016) erhalten damit unter anderem eine leicht überarbeitete TouchWiz-Oberfläche, die Googles eigene Neuerungen ergänzt.

Bald auch für das Galaxy A3 (2016)

Zu den allgemeinen Änderungen von Android 6.0 Marshmallow zählt unter anderem der Doze-Modus, der in aktiviertem Zustand den Akkuverbrauch senkt. Nach der Aktualisierung erlaubt das Betriebssystem zudem, App-Befugnisse einzeln zuzulassen oder zu unterbinden, etwa den Zugriff auf Kontakte. Was das neue OS sonst noch kann, erklären wir Euch mit einigen praktischen Kniffen in diesem Ratgeber.

Das Galaxy A3 (2016) soll ebenfalls bald Marshmallow erhalten. Im Gegensatz zum Galaxy J7 (2016) und J5 (2016) ist dieses Modell auch hierzulande bereits erschienen. Die beiden Vertreter der J-Familie kommen aber auch nach Europa, wobei derzeit offen ist, ob sie auch in Deutschland erscheinen werden. Insgesamt läuft Marshmallow nun auf über 10 Prozent aller Android-Geräte. Welche das genau sind, entnehmt Ihr dieser stets aktualisierten Update-Übersicht für Marshmallow.


Weitere Artikel zum Thema
Tear­down zeigt Heat Pipe und Akku des LG G6
Michael Keller
LG G6 Teardown
Das LG G6 ist gerade erst vorgestellt worden – und wurde schon in seine Einzelteile zerlegt. Der Teardown zeigt beispielsweise das Kühlsystem.
ZTE Blade V8 Mini: Einstei­ger-Smart­phone mit Dual-Kamera vorge­stellt
Michael Keller
Das ZTE Blade V8 Mini bietet einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
ZTE hat auf dem MWC 2017 zwei Ableger seines aktuellen Top-Smartphones vorgestellt: das Blade V8 Mini und das Blade V8 Lite.
Funk­tio­niert WhatsApp auf dem Nokia 3310?
2
Peinlich !13Das Nokia 3310
Das Nokia 3310 ist ein Mobiltelefon, das weniger Funktionen bietet als moderne Elektro-Zahnbürsten. Aber unterstützt es WhatsApp?