Galaxy Nexus im Google Play Store

Der Google Play Store wurde in den USA um den Bereich „Devices“ erweitert. Hier kann man derzeit das aktuelle Referenzmodell Galaxy Nexus direkt über Google beziehen. 399,- Dollar (rund 300,- Euro) verlangt der Internet-Riese für das Android-Flaggschiff.

Ein ähnliches Experiment hat Google bereits beim Nexus One gewagt. Das ging damals jedoch ziemlich in die Hose. Heute will man die Fehler, die beim Nexus One gemacht wurden nicht wiederholen. Der Support für das im Play Store erworbene Galaxy Nexus kommt direkt von Google.

Der direkte Vertrieb des Galaxy Nexus durch Google heizt Gerüchte an, dass der Internet-Konzern zukünftig die Nexus Smartphones und auch das in diesem Sommer erwartete Nexus Tablet direkt vermarkten will. Ob man damit Erfolg haben wird, bleibt abzuwarten.

Europa bislang außen vor

Ruft man die entsprechende URL außerhalb der USA auf, erhält man lediglich einen dezenten Hinweis, dass die angeforderte Seite für dieses Land nicht erreichbar ist. Ob und wann Google den Direktverkauf über den Play Store auch für Europa und Deutschland anbietet, bleibt ebenfalls abzuwarten.