Samsung Galaxy Note 10+: So viel Power steckt wirklich im Ladegerät

Das Samsung Galaxy Note 10+ bietet euch einen großen Akku
Das Samsung Galaxy Note 10+ bietet euch einen großen Akku(© 2019 Samsung)

Was taugt das spezielle Ladegerät mit 45 Watt Leistung? Kann es das Samsung Galaxy Note 10+ schneller aufladen als das Gerät mit 25 Watt im Lieferumfang? Aktuellen Tests zufolge fällt der Unterschied bei der Ladezeit offenbar nicht allzu sehr ins Gewicht.

Einem Test aus Thailand zufolge lädt das Gerät mit 45 Watt das Galaxy Note 10+ wirklich schneller auf, wie SamMobile berichtet. 57 Minuten dauert es demnach, bis der Akku von null auf hundert Prozent aufgeladen ist, wenn das Smartphone ausgeschaltet ist. Im Vergleich: Mit dem 25-Watt-Gerät aus dem Lieferumfang beträgt die Ladezeit unter gleichen Bedingungen 65 Minuten. Entsprechend beträgt der Unterschied zwischen den Ladezeiten der beiden Geräte gerade einmal acht Minuten.

Besseres Ergebnis bei kurzer Ladezeit

Ähnlich fällt der Unterschied aus, wenn ihr euer Galaxy Note 10+ nur für eine halbe Stunde anschließt. Hier schafft es das mitgelieferte 25-Watt-Gerät, den Akku des Top-Smartphones auf 67 Prozent aufzuladen. Das 45-Watt-Gerät kommt in der gleichen Zeit auf knapp 73 Prozent. Auch bei diesem Vergleich war das jeweilige Testgerät während des Ladevorgangs ausgeschaltet.

Entsprechend solltet ihr es euch gut überlegen, ob euch diese Unterschiede den Aufpreis wert sind. Das 45-Watt-Ladegerät kostet bei Samsung knapp 50 Euro. Diese Kosten kommen zu dem Preis für das Smartphone selbst hinzu: Das Samsung Galaxy Note 10+ ist beim Hersteller ab 1099 Euro erhältlich.

Galaxy Note 10+ schlägt iPhone Xs Max

Ins Gewicht fällt dabei auch, dass ihr mit dem Gerät aus dem Lieferumfang schon eine vergleichsweise hohe Ladeleistung zur Verfügung habt. Erst kürzlich hat ein Vergleichstest gezeigt: Den 4300-mAh-Akku des Galaxy Note 10+ könnt ihr beinahe doppelt so schnell aufladen wie den des iPhone Xs Max. Der Energiespeicher des Apple-Modells verfügt dabei lediglich über die Kapazität von 3170 mAh.

Im Leistungsvergleich aktueller Flaggschiff-Smartphones von GeekBench landet das Galaxy Note 10+ zwar nur im Mittelfeld der Top-Geräte. Allerdings sind die Unterschiede so gering, dass sie sich im Alltagsgebrauch nicht bemerkbar machen sollten. Dafür habt ihr mit dem Note 10+ ein sehr stabiles Spitzen-Smartphone, das ihr nicht ohne weiteres zerkratzen oder verbiegen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10: Samsung verteilt Update schnel­ler als Google
Christoph Lübben
UPDATEDas Galaxy Note 10 erhält das Sicherheitsupdate für Januar – noch vor dem Google Pixel
Schneller als Google: Das Samsung Galaxy Note 10 erhält in den ersten Regionen ein neues Sicherheitsupdate. Doch was bringt es mit?
Galaxy Note 10+: So nutzt "Fort­nite"-Profi "Myth" das Samsung-Smart­phone
Francis Lido
Galaxy Note 10 Myth
"Myth" ist einer der angesagtesten "Fortnite"-Stars. In einem Interview verrät er, wie ihm das Galaxy Note 10+ dabei hilft.
Samsung Galaxy Note 10: Update auf Android 10 erreicht Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 10 erhält endlich Android 10 – und das auch schon in Deutschland
Für das Galaxy Note 10 und Note 10+ ist das Update auf Android 10 endlich unterwegs. Es könnte sich sogar positiv auf die Akkulaufzeit auswirken.