Samsung Galaxy Note 10: Seid ihr bereit für das nächste Power-Level?

Her damit7
Zubehör wie das Dex Pad (hier mit Galaxy S9) soll mit dem Galaxy Note 10 überflüssig werden
Zubehör wie das Dex Pad (hier mit Galaxy S9) soll mit dem Galaxy Note 10 überflüssig werden(© 2019 Samsung)

Das Smartphone als Ersatz für PC und Co. – diesen Traum soll das Samsung Galaxy Note 10 nun endlich wahr machen. Der Hersteller hat einen knappen Monat vor der Enthüllung auf Twitter einen Teaser veröffentlicht. Darin geht es um die Vielseitigkeit des neuen Business-Flaggschiffs.

"Sei bereit, das nächste Level an Power kennenzulernen" lautet der Slogan, mit dem der Teaser von Samsung (Indonesien) zum Galaxy Note 10 endet. Die Kernaussage des 30 Sekunden langen Spots (am unteren Ende des Artikels): Mit dem Smartphone werden viele Geräte überflüssig, die einen Arbeitsprozess im Berufsalltag unnötig erschweren. Einen Desktop-Computer zum Bearbeiten, einen USB-Stick zum Speichern, ein Notebook zum Präsentieren und ein Smartphone für das Feedback – all das soll im Note 10 vereint sein.

Kein Dex Pad, kein MateDock

Zwar gibt es bereits Lösungen auf dem Markt, die ein ähnliches Nutzererlebnis versprechen. Doch zum Beispiel das Dex Pad, das Samsung mit dem Galaxy S9 veröffentlicht hat, ist wieder ein zusätzliches Gerät. Huawei hat mit dem Mate 10 Pro für Präsentationen den Desktop-Modus "Easy Projection" eingeführt. Aber auch hier ist für alle Funktionen mit dem MateDock zusätzliche Hardware erforderlich. Das soll mit dem Galaxy Note 10 nicht mehr nötig sein.

Wie genau das Galaxy Note 10 zum besten Smartphone für Geschäftsleute wird, lässt der Samsung-Spot offen. Aber schon am 7. August wird der Hersteller sein neues Business-Smartphone offiziell vorstellen. Dann wissen wir, was es mit dem neuen "Power-Level" auf sich hat. Wie gut es funktioniert, werden dann Praxistests zeigen.

Galaxy Note 10 mit mehr Power

Das Top-Smartphone von Samsung soll noch eine andere Funktion mitbringen, die mit "Power" zu tun hat. Gerüchten zufolge könnt ihr das Galaxy Note 10 kabellos aufladen – in ähnlich kurzer Zeit wie mit dem Standard-Netzteil. Neben den Features für Produktivität stehen auch die Kameras des Gerätes im Fokus. Das Note 10 soll über eine besondere Triple-Kamera verfügen – und eine mittig platzierte Selfie-Kamera auf der Vorderseite. Bis Anfang August müssen wir uns gedulden, ehe wir zu Ausstattung und Design Gewissheit erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20, S10 und Co.: Dieses Update lässt die Flagg­schiffe von der Leine
Francis Lido
Die Note-20-Reihe bietet Wireless Samsung Dex schon ab Werk
Samsung DeX kabellos nutzen – das ist jetzt endlich auch auf Galaxy S20, S10 und Co. möglich. Voraussetzung dafür ist das Update auf One UI 2.5.
Galaxy Note 20: Streicht Samsung noch ein Kamera-Feature?
Guido Karsten
Ein Kamera-Bauteil, das im Galaxy Note 10+ (Bild) noch vorhanden ist, könnte im Galaxy Note 20 fehlen
Wird das Galaxy Note 20 vielleicht wieder etwas günstiger? Offenbar denkt Samsung darüber nach, ein Feature des Vorgängers zu entfernen.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit8Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.