Galaxy Note 10, iPhone XI und Co.: Dann sollen die Flaggschiffe erscheinen

Mehrere Top-Smartphones treten 2019 noch aus dem Schatten hervor. Darunter Galaxy Note 10, iPhone 2019 und Pixel 4
Mehrere Top-Smartphones treten 2019 noch aus dem Schatten hervor. Darunter Galaxy Note 10, iPhone 2019 und Pixel 4(© 2019 CURVED)

Das Jahr 2019 ist zwar schon zur Hälfte vorbei, doch einige Top-Smartphones erscheinen erst noch. Gerade wenn ihr am Galaxy Note 10, iPhone XI (iPhone 2019) oder Google Pixel 4 interessiert seid, müsst ihr euch jedoch noch etwas gedulden. Dank der Gerüchteküche wissen wir allerdings, welche Termine ihr euch im Kalender schon einmal vormerken solltet.

Samsung Galaxy Note 10: Termin passend zum Produktnamen?

Noch im Sommer könnte uns das Samsung Galaxy Note 10 erwarten. Dessen Vorgänger wurde immerhin am 9. August 2018 enthüllt. Und angeblich setzt der südkoreanische Hersteller diese Reihe logisch fort. Gerüchten zufolge will Samsung das Top-Smartphone am 10. August 2019 zeigen. Erstmals in der Geschichte der Note-Reihe dürften uns sogar mehrere Geräte erwarten.

Ein Note-Modell ist offenbar nicht genug: Offenbar plant Samsung auch die Veröffentlichung eines Galaxy Note 10 Pro. Im Gegensatz zur herkömmlichen Variante soll dieses einen größeren Bildschirm bieten. Zudem sei eine vierte Kamera auf der Rückseite verbaut, die über Tiefenwahrnehmung verfügt und Bokeh-Effekte verbessern könnte. Abgesehen davon sollen sich beide Handys ziemlich ähnlich sehen.

iPhone XI: Eine Neuauflage einer Neuauflage?

Das iPhone XI – oder iPhone 2019 – lässt sehr wahrscheinlich noch etwas länger auf sich warten. Üblicherweise präsentiert Apple die neuen Top-Modelle immer Anfang oder Mitte September eines Jahres. Womöglich erwarten uns die Nachfolger von iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr allerdings erst Ende September. Der bekannte Leak-Experte Evan Blass (dessen Tweets momentan nur Follower sehen können), hat eine mutmaßliche Roadmap eines großen US-Mobilfunkanbieters veröffentlicht. Demnach plant dieser die Marketingmaßnahmen für die neuen Apple-Geräte für Ende September ein.

Evan Blass selbst geht deshalb davon aus, dass uns die neuen iPhones etwas später erwarten. Nun ist allerdings die Frage, ob der Experte das Ganze auch richtig deutet: Womöglich startet Ende September auch erst die Vorbestellerphase für die neuen iOS-Geräte. Die Präsentation selbst könnte demnach (wie gewohnt) an einem früheren Termin stattfinden. Bis Apple einen offiziellen Termin für die Keynote bekannt gibt, dürfte es aber noch dauern. Frühestens Mitte August könnte es so weit sein.

Auf der Vorderseite dürften die kommenden iPhones wie ihre Vorgänger aussehen (Bild: iPhone Xs und iPhone Xr)(© 2018 CURVED)

Ohnehin bleibt die Frage offen, ob uns überhaupt spannende Smartphones von Apple erwarten. Aktuelle Gerüchte deuten darauf hin, dass der Hersteller das Design des iPhone X auch im dritten Jahr in Folge als Grundlage nimmt. Demnach dürften die neuen Apple-Modelle eine breite Notch auf der Vorderseite besitzen – eine Aussparung für Frontkamera und Sensoren. In Sachen Leistung und Kameraqualität erwarten wir allerdings deutliche Steigerungen im Vergleich zum Vorgänger. Zudem soll besonders das iPhone Xr2 mit einer langen Akkulaufzeit punkten.

Google Pixel 4 erst in ein paar Monaten

So pur, wie Android nur sein kann – das sind Smartphones von Google. Das Pixel 4 erscheint ebenso noch in diesem Jahr. Doch der Suchmaschinenriese lässt sich mit der Präsentation vermutlich noch länger Zeit als Samsung und Apple mit ihren Top-Modellen. Sollte die Präsentation zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie in den letzten Jahren stattfinden, ist es erst Anfang Oktober 2019 so weit.

So hätte Google immerhin noch Zeit, an Feinheiten bei den Smartphones zu arbeiten. Mit Blick auf das Google Pixel 3 und Pixel 3 XL erhoffen wir uns einige Änderungen. Wir hoffen etwa, dass sich der Hersteller von der übergroßen Notch verabschiedet und auch die Ränder auf der Vorderseite endlich reduziert. Was Google unserer Meinung nach noch alles ändern sollte, haben wir für euch in einem anderen Artikel zusammengefasst. Zumindest die Rückseite des kommenden Smartphones hat der Hersteller nun sogar selbst schon enthüllt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10: Update auf Android 10 ist da – aber kein Grund zur Freude
Lars Wertgen
Die Galaxy-Note-10-Serie erhält in naher Zukunft dann wohl auch offiziell das Update auf Android 10
Das Update auf Android 10 für das Galaxy Note 10 ist verfügbar. Die Sache hat nur einen Haken, der euch dann doch zu noch etwas Geduld zwingt.
Samsung Galaxy Note 10 Lite: Handelt es sich um ein verklei­de­tes Note 9?
Francis Lido
Packt Samsung die Technik des Note 9 in das Gehäuse des Note 10 (Bild)?
Das Galaxy Note 10 Lite ist offenbar ein Note 9 im Gewand des Note 10. Recylet Samsung sein Smartphone aus dem Jahr 2018?
Android 10 für Galaxy S10 und Note 10: Dauert alles doch viel länger?
Francis Lido
Erhält das Galaxy S10 (Plus) Android 10 erst im Januar 2020?
Kommt Android 10 doch nicht mehr dieses Jahr für Galaxy S10 und Note 10? Laut Samsung müssen wir noch länger warten.