Play Galaxy Link: Bald könnt ihr PC-Spiele auf dem Note 10 zocken

Das Samsung Galaxy Note 10 stellt für viele das ideale Business-Smartphone dar. Es eignet sich aufgrund seiner guten Performance aber auch hervorragend zum Zocken. Bald sogar noch besser: Play Galaxy Link wird es euch ermöglichen, PC-Spiele auf das Smartphone zu streamen. Einen Vorgeschmack darauf, gibt das Video über diesem Artikel.

Die Funktion an sich hat Samsung bereits bei der Enthüllung des Galaxy Note 10 vorgestellt. Bislang war aber noch unklar, wann Play Galaxy Link an den Start geht. TechCrunch zufolge wird es "in den ersten September-Wochen" so weit sein. Dann werde Samsung jeweils eine App für Android und Windows 10 bereitstellen. Diese müsst ihr dann jeweils auf Smartphone beziehungsweise PC installieren, um den Dienst nutzen zu können.

Play Galaxy Link: Ein Konkurrent für Google Stadia?

Play Galaxy Link ist ein Cloud-Dienst, der ein wenig mit Google Stadia vergleichbar scheint. Auch der Google-Dienst ermöglicht es euch, Spiele auf euer Smartphone zu streamen. Die Games laufen aber nicht auf eurem PC, sondern in Rechenzentren des Suchmaschinenriesen. Ihr benötigt also gar keinen Computer, sondern nur ein unterstütztes Smartphone und die Spiele beziehungsweise ein Stadio-Abo.

Samsungs Dienst hat zumindest einen entscheidenden Vorteil: Er ist im Gegensatz zu Google Stadia gratis. Die dahinter stehende Technologie stellt Parsec bereit – ein New Yorker Startup, das auf Cloud-Gaming spezialisiert ist. Dessen CEO Benjy Boxer verspricht sehr niedrige Latenzen und hohe Bildraten. Zumindest in dem Video über diesem Artikel scheint das Zocken auf dem Samsung Galaxy Note 10 bereits ganz gut zu funktionieren.

Exklusiv für das Samsung Galaxy Note 10

Der darin gezeigte Controller für das Samsung Galaxy Note 10 kommt übrigens von Glap. Dem südkoreanische Unternehmen zufolge sei er speziell für die Note-Serie vorgesehen, aber auch zu anderen Android-Smartphones kompatibel. Play Galaxy Link soll zu Beginn exklusiv für Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ zur Verfügung stehen. Möglicherweise könnt ihr den Streaming-Dienst später aber auch mit anderen Samsung-Smartphones wie etwa dem Galaxy S10 Plus nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 10: Erstes Update verbes­sert Kamera und mehr
Lars Wertgen
Her damit !7Samsung stellt für das Galaxy Note 10 und Note 10+ bereits einige Optimierungen bereit
Update vor Release: Wenn das Galaxy Note 10 und Note 10+ hierzulande auf den Markt kommen, könnt ihr euch bereits auf einen großen Patch freuen.
Samsung Galaxy Note 10: Dieses ange­kün­digte Feature fehlt dem Smart­phone
Michael Keller
UPDATEHer damit !5Die Kameras von Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus
Ein Promo-Video schrieb dem Samsung Galaxy Note 10 ein Feature zu, das es gar nicht besitzt. Hier erfahrt ihr welches.
Samsung erklärt: Darum hat das Galaxy Note 10 keinen Kopf­hö­rer­an­schluss
Francis Lido
Weg damit !12Ohne Kopfhöreranschluss: Samsung Galaxy Note 10 und Note 10 Plus
Warum besitzt das Samsung Galaxy Note 10 keinen Kopfhöreranschluss? Der Hersteller liefert eine Erklärung. Doch wie glaubwürdig ist diese?