Galaxy Note 10 Plus: Release gemeinsam mit Watch Active 2 wahrscheinlich

Im Gegensatz zum Vorgänger (Foto) erscheint das Galaxy Note 10 auch in einer Plus-Variante
Im Gegensatz zum Vorgänger (Foto) erscheint das Galaxy Note 10 auch in einer Plus-Variante(© 2019 Katrin Saalfrank)

Bis zur feierlichen Vorstellung des Galaxy Note 10 vergehen noch einige wenige Wochen – und schon jetzt verraten fast schon täglich neue Leaks, was uns erwartet. Auch Leak-Altmeister Evan "evleaks" Blass hat sich wieder einmal mit Neuigkeiten zurückgemeldet. Von ihm veröffentlichtes Bildmaterial gibt Hinweise auf einen gemeinsamen Release mit Samsungs nächster Smartwatch.

Insgesamt hat der Leak-Experte zwei Bilder veröffentlicht, die ihr beide im Tweet am Ende dieses Artikels begutachten könnt. Eines zeigt das erwartete Galaxy Note 10 Plus, welches einen größeren Bildschirm besitzt als die Standard-Variante. Auf dem anderen Bild ist Samsungs Galaxy Watch Active 2 zu sehen. Was dabei auffällt: Nicht nur tauchen zu beiden Geräten in letzter Zeit vermehrt Leaks auf. DIe Pressematerialien sind sich vom Layout her auch sehr ähnlich, so dass eine gleichzeitige Veröffentlichung wahrscheinlich ist.

Riesiger Bildschirm mit Bullauge

Ansonsten bieten die Bilder für gut informierte CURVED-Leser sonst kaum Überraschungspotential. Nach dem letzten Leak sind wir vom fehlenden Klinkenanschluss auf der Abbildung des Galaxy Note 10 Plus nicht mehr überrascht. Auch die zentrale Positionierung der Frontkamera im Display wurde längst verraten. Dass Samsung falsche Hinweise gestreut hat und sich diese Details bis zum Release ändern werden, ist nicht zu erwarten.

Auch wenn schon vieles bekannt ist, könnte bei der Vorstellung des Note 10 und Note 10 Plus der S Pen für Staunen sorgen. Der Eingabestift zeichnet die Smartphone-Reihe aus und lebt besonders von den Fähigkeiten, die ihm Software und Innenleben verleihen. Da diese von außen nicht zu erkennen sind, hat Samsung hier wohl die besten Chancen, das eine oder andere Feature bis zur Präsentation geheimzuhalten.

Watch Active 2: Sport-Smartwatch in verschiedenen Ausführungen

Für den Sommer kommt die Watch Active 2 fast etwas spät – zumindest, wenn die Gerüchte um den Release des Galaxy Note 10 stimmen und die Uhr wirklich zusammen mit dem Smartphone erscheint. Als Nachfolger der Galaxy Watch Active sollte es sich bei ihr auch um eine vergleichsweise elegante Smartwatch handeln, die sich auch als Gesundheits- und Fitness-Tracker eignet. Vielleicht kommt sie mit eingebautem EKG und Sturzerkennung der Apple Watch (Series 4) sogar am Nächsten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21 Ultra im Test: Samsung setzt die Mess­latte für 2021
David Wagner
Nicht meins47Frisch aus der Packung: Das Galaxy S21 Ultra
Mit der S21-Serie geht auch das Ultra-Affix in die zweite Runde. In unserem Test finden wir heraus, was im Topmodell Galaxy S21 Ultra steckt.
Galaxy S22: Plant Samsung das erste "echte" Gaming-Smart­phone?
Julian Schulze
Her damit5Mit dem Exynos 2100 im Galaxy S21 hat Samsung sein SoC-Konzept verändert
Das Galaxy S22 könnte dank AMD-Grafik wie ein dediziertes Gaming-Smartphone performen. Leaks vermitteln einen ersten Eindruck vom Leistungsboost.
Samsung Galaxy S21 vs. iPhone 12 im Vergleich: Welches 5G-Handy ist besser?
Francis Lido
Gefällt mir8Wer gewinnt den Vergleich zwischen Galaxy S21 und iPhone 12?
Wie schlägt sich das Samsung Galaxy S21 im Vergleich mit dem iPhone 12? Lest jetzt, wo die Unterschiede zwischen den beiden Top-Handys liegen.