Galaxy Note 10: Samsung verspottet das iPhone

Pünktlich zum Vorverkaufsstart von iPhone 11 und iPhone 11 Pro wirbt Samsung mit einem neuen Spot für das Galaxy Note 10. Dabei konnte sich der Hersteller einen Seitenhieb auf Apple nicht verkneifen.

Ihr seht die Werbung für das Samsung Galaxy Note 10 über diesem Artikel. Der nur 15 Sekunden lange Clip beginnt mit der Aufforderung, durch den Bokeh-Effekt für Stimmung zu sorgen. Anschließend sehen wir eine Frau mit dem Galaxy Note 10 und einen iPhone-Nutzer. Beide sind offenbar dabei, einen Heiratsantrag zu filmen.

Galaxy Note 10 mit Live Focus Videos

Die Besitzerin des Samsung Galaxy Note 10 versieht ihr Video in Echtzeit mit einem Bokeh-Effekt. Tatsächlich wirkt die Aufnahme dadurch deutlich interessanter – manch eine(r) würde sagen: romantischer. Samsung nennt dieses Feature Live Focus Video. Bei Apple sucht ihr eine solche Funktion vergeblich – selbst auf dem iPhone 11 und dem iPhone 11 Pro

Das muss bedauerlicherweise auch der iPhone-Nutzer in dem Spot feststellen: Sein Video weist in allen Bereichen dieselbe Tiefenschärfe auf. Es gelingt ihm daher deutlich schlechter, das zukünftige Ehepaar in den Fokus zu rücken. Bei der Gegenüberstellung verdeutlicht das noch einmal die Einblendung: “Missing a little...je ne sais quoi?” Frei übersetzt bedeutet dies: “Vermissen Sie...das gewisse Etwas?”

Was können die neuen iPhone-Kameras?

Ein Pendant zu den Live Focus Videos des Galaxy Note 10 bieten die Kameras von iPhone 11 und iPhone 11 Pro (Max) also nicht. Dennoch hat sich bei den Objektiven einiges getan. Die Pro-Geräte bringen nun eine Triple-Kamera mit, das Standard-Modell immerhin eine Dualkamera. 

Bei Bokeh-Fotos kommt neben der Tele- nun auch die Weitwinkellinse zum Einsatz. Und auch der längst überfällige Nachtmodus hält in Apples Smartphones Einzug. Für Videos gibt es immerhin neue nachträgliche Editier-Optionen. Wie gut die Kamera der neuen iPhones sind, werden wir im Test unter die Lupe nehmen. Mit der Knipse des Galaxy Note 10 hat Samsung jedenfalls schon mal ordentlich vorgelegt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy Note 10 Update: Endlich wieder mehr als nur ein Sicher­heits­patch
Lars Wertgen
Her damit6Der Wischgesten-Bug auf dem Galaxy Note 10 soll Geschichte sein
Auf dem Galaxy S10 hat Samsung den Wischgesten-Bug bereits beseitigt. Für das Galaxy Note 10 ist das Update in Deutschland nun ebenfalls verfügbar.