Galaxy Note 10+ lädt fast doppelt so schnell wie das iPhone Xs Max

Das Galaxy Note 10+ hat einen gigantischen Akku mit einer Kapazität von 4300 mAh. Da dauert es sicherlich eine Ewigkeit, bis dieser wieder voll ist, oder? In einem Vergleichstest zeigt das Smartphone, wie schnell es wieder bei 100 Prozent ist.

Innerhalb von 65 Minuten ist das Galaxy Note 10+ wieder komplett aufgeladen; dank des beiliegenden 25-Watt-Schnellladegeräts. Das geht aus einem Clip des  YouTube-Kanals Gadgets Portal hervor. Den Test findet ihr direkt über diesem Artikel. Das Samsung-Flaggschiff hängt damit unter anderem das OnePlus 7 Pro ab, welches eine Stunde und 25 Minuten benötigt.

Samsung hängt Apple ab

Das aktuelle Top-Handy von OnePlus lädt seinen 4000-mAh-Akku mit 30 Watt und hätte von den nackten Zahlen her eigentlich etwas flotter sein müssen als das Note 10+. Lange Zeit sind beide Geräte auch gleich auf, allerdings knickt das OnePlus zum Ende des Ladezyklus etwas ein.

Zum Vergleich nahm der Tester noch zwei Top-Smartphones aus dem vergangenen Jahr: Das Galaxy Note 9 (4000 mAh) beendet den Test nach einer Stunde und 53 Minuten. Schlusslicht ist ausgerechnet das Handy mit dem kleinsten Akku: Das 30-Watt-Ladegerät von Apple bringt den 3170-mAh-Energiespeicher des iPhone Xs Max innerhalb von zwei Stunden und drei Minuten auf 100 Prozent – und braucht damit fast doppelt so lange wie die Samsung-Konkurrenz an der Spitze.

Nach zehn Minuten bei 22 Prozent

Die Daten des Galaxy Note 10+ decken sich mit einem weiteren Test, von dem der Leak-Experte Ice Universe auf Twitter berichtet. Demnach ist das Smartphone nach 64 Minuten voll aufgeladen. Praktisch: Anscheinend habt ihr bereits nach zehn Minuten wieder 22 Prozent der maximalen Akkukapazität erreicht. Nach einer halben Stunde sind es schon 64 Prozent. Es dauert also nur wenige Minuten, bis ihr den Akku ausreichend aufgeladen habt, um über den Rest des Tages zu kommen.

Das Galaxy Note 10+ unterstützt übrigens auch superschnelles Aufladen mit 45 Watt. Dazu benötigt ihr allerdings ein separat erhältliches Ladegerät. Dieses hat Samsung bisher anscheinend leider noch nicht für Tests bereitgestellt, weshalb alle Tester ihre Vergleiche noch mit dem Gerät durchführen, das zum normalen Lieferumfang gehört.

Über ein 45-Watt-Feature könnt ihr euch beim Samsung Galaxy Note 10 übrigens nicht freuen – ihr müsst euch hier mit 25 Watt begnügen. Der Speed-Tests des Plus-Modells zeigt aber, dass ihr auch mit dieser Leistung relativ flott wieder ausreichend Saft haben dürftet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10: Samsung verteilt Update schnel­ler als Google
Christoph Lübben
UPDATEDas Galaxy Note 10 erhält das Sicherheitsupdate für Januar – noch vor dem Google Pixel
Schneller als Google: Das Samsung Galaxy Note 10 erhält in den ersten Regionen ein neues Sicherheitsupdate. Doch was bringt es mit?
Galaxy Note 10+: So nutzt "Fort­nite"-Profi "Myth" das Samsung-Smart­phone
Francis Lido
Galaxy Note 10 Myth
"Myth" ist einer der angesagtesten "Fortnite"-Stars. In einem Interview verrät er, wie ihm das Galaxy Note 10+ dabei hilft.
Samsung Galaxy Note 10: Update auf Android 10 erreicht Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 10 erhält endlich Android 10 – und das auch schon in Deutschland
Für das Galaxy Note 10 und Note 10+ ist das Update auf Android 10 endlich unterwegs. Es könnte sich sogar positiv auf die Akkulaufzeit auswirken.