Galaxy Note 20: Samsung könnte großen Wunsch der Fans erfüllen

Gefällt mir5
Mit dem Punch-Hole hat sich Samsung von der Benachrichtigungsleuchte verabschiedet. Das Galaxy Note 20 könnte diese (offiziell) zurückbringen.
Mit dem Punch-Hole hat sich Samsung von der Benachrichtigungsleuchte verabschiedet. Das Galaxy Note 20 könnte diese (offiziell) zurückbringen.(© 2019 CURVED)

Mit dem Galaxy S10 hat Samsung ein neues Design für seine Flaggschiffe eingeführt. Auch das Galaxy Note 20 wird mutmaßlich auf ein Display setzen, das nahezu die gesamte Vorderseite einnimmt und die Frontkamera in einer kleinen Aussparung platziert. Eine Sache könnte sich aber ändern: Die Benachrichtigungsleuchte kommt womöglich ganz offiziell zurück. 

Samsung hat ein Patent angemeldet, das eine LED-Leuchte um ein Kamera-Punch-Hole herum zeigt. Laut dem Patent sei es möglich, mit dieser verschiedene Status-Angaben darzustellen. So könnte sich der LED-Ring etwa langsam füllen, wenn ihr einen Download ausführt, berichtet LetsGoDigital. Auch auf neue WhatsApp-Nachrichten könnte dieser beispielsweise hinweisen – eine echte Benachrichtigungsleuchte eben. Dem Portal zufolge stammt das Patent bereits aus Oktober 2019 und könnte demnach auf ein entsprechendes Feature für das Galaxy Note 20 hindeuten.

Dem Patent zufolge experimentiert Samsung mit verschiedenen Designs. So sind auf einigen Skizzen pillenförmige Kamera-Aussparungen zu sehen, die aber eine entsprechend größere LED-Leuchte im Vergleich zu Galaxy S20, Note 10 und Co. besitzen. Interessant: Auf einem Bild handelt es sich um keine Leuchte, die die Kamera umschließt. Stattdessen ist ein Balken zu sehen, der sich unter oder neben der Frontkamera befindet.

Moment, ist das wirklich ein neues Feature?

Wenn ihr euch mit Samsung-Smartphones auskennt, könnten womöglich ein paar Fragezeichen über euch schweben. Richtig: Schon das Galaxy S10 besitzt einen LED-Ring um die Frontkamera herum. Die Technologie selbst ist also nicht neu. Anders sieht es hingegen mit der Nutzung des Rings als Benachrichtigungsleuchte aus. Bislang hat es Samsung versäumt, auf so ein Feature zu setzen.

Auch das Galaxy S10 besitzt bereits einen LED-Ring um die Frontkamera herum.(© 2019 CURVED)

Es dürfte aber offensichtlich sein, dass die Fans sich genau so eine Funktion wünschen. Einige Drittanbieter haben bereits Apps entwickelt, die aus der LED eine Benachrichtigungsleiste machen. Wie gefragt das Ganze ist, zeigen uns etwa die hohen Zugriffszahlen auf unseren entsprechenden Artikel, der euch die Einrichtung so einer App erklärt. Samsung dürfte ebenso mitbekommen haben, dass viele Nutzer weltweit so eine Funktion nutzen. Deshalb ist es wahrscheinlich, dass die Benachrichtigungsleuchte mit dem Galaxy Note 20 ein Revival feiert.

Benachrichtigungs-LED nicht nur für Galaxy Note 20?

Wie bereits erwähnt, besitzen auch das Galaxy S20, Galaxy Note 10 und Galaxy S10 die nötige Technologie, um eine Benachrichtigungsleiste zurückzubringen. Es ist daher möglich, dass die Funktion für ältere Flaggschiffe später via Update nachgereicht wird.

Wir sind gespannt, ob das Gerücht der Wirklichkeit entspricht. Sicherlich dürfte es viele Nutzer freuen, wenn sie nicht  mehr auf Drittanbieter-Lösungen setzen müssen. Immerhin: Die Edge-Leuchten und das Always-On-Display sorgen bereits dafür, dass euch selbst ohne Benachrichtigungsleuchte keine Mitteilungen auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen entgehen.

Nachteil des Gerüchts: Die unter dem Display versteckte Kamera fällt wohl weg. Ältere Leaks deuteten eigentlich auf so ein Design beim Galaxy Note 20 hin, im April sprachen Infos aus der Gerüchteküche aber bereits dagegen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21 vs Galaxy S20: Lohnt sich das Upgrade?
David Wagner
Nicht meins12Wie schlägt sich das Galaxy S21 im Vergleich mit dem Vorgänger?
Nachdem Samsung das Galaxy S21 vorgestellt hat, stellt sich die Frage: Lohnt sich das Upgrade vom Galaxy S20? Wir vergleichen die beiden Smartphones.
Android 11 für Galaxy S20, S10 und Co.: Samsung versorgt nächste Geräte
David Wagner
UPDATEAuch Samsung verbreitet bald endlich das Update auf Android 11 für ihre Geräte
Samsung hat bekannt gegeben, wann das Update auf One UI 3.0 und Android 11 für Galaxy-Geräte erscheint: Das ist der Zeitplan.
Galaxy S21 als Vorbild: Erschei­nen auch Galaxy A52 und Co. ohne Zube­hör?
CURVED Redaktion
Selbst für das Flaggschiff Galaxy S21 Ultra fällt der Packungsinhalt spärlich aus
Samsung liefert das Galaxy S21 ohne Kopfhörer und Netzteil aus. Dieses Vorgehen könnte Schule machen – und auch in der Mittelklasse Einzug halten.