Mehr Akkulaufzeit für Galaxy Note 20 Ultra: Das bringt das neue Update

Her damit19
Das Galaxy Note 20 Ultra schnitt in unserem Test gut ab – die Akkulaufzeit aber nicht
Das Galaxy Note 20 Ultra schnitt in unserem Test gut ab – die Akkulaufzeit aber nicht(© 2020 CURVED)

Update für das Galaxy Note 20 Ultra. In einigen Regionen rollt derzeit eine neue Version für das Top-Smartphone mit Eingabestift aus. Die Aktualisierung soll unter anderem die Akkulaufzeit verbessern. Und wir haben schon eine Vermutung, wo Samsung hier für eine Verbesserung ansetzt.

Nachdem erst kürzlich das Sicherheitsupdate für das Galaxy Note 20 Ultra die ersten Nutzer erreichte, legt Samsung nun nach: Eine neue Aktualisierung verbessert die Akkulaufzeit, wie SamMobile berichtet. Auch in Deutschland soll der Hersteller die neue Version bereits verteilen.

Und das ist eine gute Sache: In unserem Test haben wir auch die Laufzeit des Top-Smartphones bemängelt. Das Problem: Gerade im Standby-Modus verliert das Gerät zu viel Energie, meinen wir. Festgestellt haben wir das, da andere Testgeräte mit Always-On-Display hier deutlich mehr Ausdauer bewiesen haben. Sollte Samsung an dieser Stelle nachgebessert haben, wäre das also ein sehr großer Pluspunkt.

Sobald das Update auf unserem Testgerät angekommen ist, schauen wir selbst, wie sich die Optimierungen auf die Akklaufzeit auswirken.

Was gibt es sonst noch an Neuerungen?

Außerdem verbessert das Update die Stabilität der Kamera und den Dark Mode. Allerdings bleibt unklar, was Samsung hier im Detail optimiert hat. Hinzu kommen eine Reihe kleinerer Verbesserungen. Da uns aber auch zu Release des Galaxy Note 20 Ultra keine scherwiegenden Software-Probleme aufgefallen sind, dürfte die verbesserte Akkulaufzeit der interessanteste Punkt des Updates sein. Es ist davon auszugehen, dass auch das kleinere Note 20 die Aktualisierung in Kürze erhält.

Ein Update mit vielen neuen Features wird wohl noch etwas Zeit benötigen: Samsung arbeitet bereits an der großen Aktualisierung auf One UI 3.0 und Android 11. Womöglich erhalten die ersten Modelle des Herstellers schon Ende des Jahres 2020 das entsprechende Update. Für das Galaxy S20 soll die Beta-Version nämlich schon bald starten. Noch ist unklar, ob es auch für die Note-Reihe eine Beta von One UI 3.0 geben wird.

Welche Smartphones von Samsung das Update auf One UI 3.0 und Android 11 erhalten, findet ihr in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Smart­pho­nes mit 120 Hz: Die besten Handys mit High Refresh Rate
Sebastian Johannsen
Wer sehr scharfe und saubere Bewegungen sehen möchte, sollte über ein Smartphone mit 120-Hz-Display nachdenken
Wer beim Zocken und Scrollen saubere und scharfe Bewegungen haben möchte, braucht ein Smartphone mit 120 Hz. Hier seht ihr die aktuellen Modelle.
iPhone 12 vs. Galaxy Note 20 Ultra: Ein Gerät sieht nur die Rück­lich­ter
CURVED Redaktion
Das iPhone 12 gibt es auch in Blau
Das iPhone 12 im Wettrennen mit dem Galaxy Note 20 Ultra: Welches Smartphone kann sich absetzen?