Galaxy Note 3: Update mit Android 5.0 Lollipop läuft an

Unfassbar !60
Der Rollout von Android 5.0 Lollipop für das Galaxy Note 3 hat begonnen
Der Rollout von Android 5.0 Lollipop für das Galaxy Note 3 hat begonnen(© 2015 CURVED Montage)

Eigentlich hatten wir damit gerechnet, dass Samsung das Update auf Android 5.0 Lollipop zunächst für das aktuellere Galaxy Note 4 zum Download anbietet – doch nun läuft der Rollout für das ältere Galaxy Note 3 an. Wie Android Authority berichtet, haben die Koreaner die Aktualisierung in Russland bereitgestellt.

Die Firmware mit der Build-Nummer N900XXUEBOA6 steht seit dem 28. Januar in Russland für die ersten Besitzer eines Samsung Galaxy Note 3 zur Verfügung. Wer dort auf seinem Phablet mit der Modell-Kennzeichnung SM-N900 überprüfen möchte, ob das Update bereitsteht, der kann dies wie gewohnt in den Einstellungen unter "Telefoninfo | Software" erledigen.

Wo bleibt Android 5.0 Lollipop für das Galaxy Note 4?

Samsung hat das Update mit der aktuellen Version von Googles Mobile-Betriebssystem zwar bislang offenbar nur in Russland für das Galaxy Note 3 zum Download bereitgestellt, der Rollout könnte aber jederzeit auch in anderen Regionen und auch in Deutschland erfolgen. Da Samsung schon mit dem Android 5.0 Lollipop-Update für sein Galaxy S5 Erfahrungen gesammelt haben dürfte, sollte die Verbreitung für weitere Smartphones längst nicht mehr so schleppend voranschreiten.

Dass das Galaxy Note 3 nun doch vor dem Galaxy Note 4 in den Genuss des Updates auf Android 5.0 Lollipop kommt, ist allerdings überraschend: Anfang des Jahres hieß es von angeblichen Insidern, dass Samsung die Aktualisierung erst auf das Galaxy S5, dann auf das Note 4 und das Note Edge und danach auf das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 bringen werde. Auch infolgedessen wurde eigentlich erwartet, dass in dieser Woche das Samsung Galaxy Note 4 das Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten wird – aber was nicht ist, kann ja noch werden.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch und iPhone könn­ten Alarm künf­tig an Eurem Schlaf ausrich­ten
Mit Apple Watch und iPhone fällt Schlafen in Zukunft vielleicht einfacher
Apple Watch und dem iPhone sollen mithilfe eines neuen Patents den Schlaf ihrer Nutzer optimieren. Angefangen bei der optimalen Weckzeit.
Qual­comms neuer Snap­dra­gon 450 holt die Dual­ka­mera in die Einstei­ger­klasse
Jan Johannsen
So schaut er aus, der Snapdragon 450 von Qualcomm.
Leistungsstärker und stromsparender: Qualcomm hat seinen neuen Chipsatz Snapdragon 450 für günstige Einsteiger-Smartphones vorgestellt.
Google Wifi nun auch hier­zu­lande als Drei­er­pack erhält­lich
Michael Keller
Google Wifi ist im Dreierpack günstiger
Google Wifi ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich – und kurz nach dem Release nun auch im Dreierpack.