Galaxy Note 4 ab 17. Oktober: Edge erscheint erst 2015

Her damit !19
Das Galaxy Note Edge mit dem gebogenen Display erscheint wohl erst 2015
Das Galaxy Note Edge mit dem gebogenen Display erscheint wohl erst 2015(© 2014 CURVED)

Vorbestellung für das Samsung Galaxy Note 4 gestartet: Das neue Vorzeigemodell von Samsung kann ab dem 19. September geordert werden – zumindest in den USA. Ab dem 17. Oktober wird das Phablet dann ausgeliefert und kann auch offiziell in Läden erworben werden.

Nachdem lange unklar war, wann der Release des Galaxy Note 4 genau stattfinden wird, hat Samsung nun den Termin bekannt gegeben. Ein Datum für den Marktstart in Deutschland gibt es bisher leider nicht; der Preis für das 5,7-Zoll-Smartphone mit Eingabestift und 16-MP-Kamera dürfte aber wahrscheinlich bei etwa 800 Euro liegen.

Galaxy Note Edge nicht mehr in diesem Jahr

Mit dem Samsung Galaxy Note Edge wird das nächste High-End-Smartphone von Samsung hingegen voraussichtlich erst im Jahr 2015 auf den Markt gebracht: In Kanada hat der südkoreanische Konzern laut Pocketnow mitgeteilt, dass sich der Release verzögert. Der Grund ist scheinbar, dass das Galaxy Note Edge erst auf die LTE-Netzwerke der kanadischen Mobilfunkbetreiber eingestellt werden muss. Wann das Phablet, das zu Beginn der IFA 2014 vorgestellt wurde, im Rest der Welt erscheint, ist bislang nicht bekannt. Gerade angesichts der speziellen Display-Leiste an der Seite des Gerätes, sind wir aber sehr gespannt, was das Galaxy Note Edge kosten soll und wie es auf dem Markt ankommen wird.

Weitere Artikel zum Thema
"Star Trek: Disco­very": CBS bestellt zweite Staf­fel
Guido Karsten
Her damit !7Star Trek Discovery startet auf Netflix
Mit "Star Trek: Discovery" gibt es endlich wieder eine neue Serie rund um Föderation, Klingonen und Co. – und die ist offenbar ziemlich beliebt.
OnePlus 5T: Neue Bilder bestä­ti­gen das rand­lose Design
Michael Keller1
So sieht angeblich die Frontseite des OnePlus 5T aus
Schon länger heißt es, dass mit dem OnePlus 5T ein Ableger des OnePlus 5 geplant sei. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, die das Design bestätigen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt auf die ersten Geräte
Michael Keller
Das Xperia XZ Premium wird als erstes Sony-Smartphone mit Android Oreo bedacht
Sony hat den Rollout gestartet: Ab sofort erhält das Xperia XZ Premium des Update auf Android 8.0 Oreo.