Galaxy Note 4: Auch Samsung bringt Weihnachts-Spots

Weihnachten im Zeichen des Samsung Galaxy Note 4: Mit insgesamt fünf neuen Werbeclips versucht Samsung, zur umsatzstarken Jahreszeit die letzten Zweifler von den Features des Smartphones zu überzeugen.

Die eine Serie an Spots beinhaltet zwei Videos, mit denen Samsung die "Do You Note"-Reihe weiterführt. Darin nutzen die Mitglieder einer Familie das Galaxy Note 4, um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten und die Adventszeit weniger stressig zu gestalten. So verwendet beispielsweise der Sohn der Familie das Smartphone, um einen Wunschzettel zu verfassen, während die Mutter alle Vorbereitungen mit dem Galaxy Note 4 organisiert. In den Spots stehen wieder einmal die Features wie der Eingabestift S-Pen und die SmartSelect-Funktion im Vordergrund, die Euch den Alltag und das Arbeiten mit dem Smartphone erheblich erleichtern sollen.

Social-Media-Stars als Zugpferde

In drei weiteren Spots von Samsung stehen die Social-Media-Stars Rudy Mancuso und Shaun "Shonduras" McBride im Mittelpunkt. Diese Videos sind mit "NoteMyDay" überschrieben und zeigen, wie die beiden mit Schnauzbart versehenen Stars das Galaxy Note 4 nutzen, um zur Weihnachtszeit über das soziale Netzwerk Twitter den Alltag von deprimierten Menschen zu verschönern. Wer übrigens eine rote Weihnachtsedition des Galaxy Note 4 im Internet entdeckt, den müssen wir leider enttäuschen: Das Modell in der auffälligen Farbe wird es voraussichtlich in Deutschland nicht geben.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten1
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten2
Weg damit !21Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.