Galaxy Note 4: Release in Korea schon am 26. September?

Her damit !68
Samsungs Galaxy Note 4 besitzt hierzulande noch kein offizielles Release-Datum
Samsungs Galaxy Note 4 besitzt hierzulande noch kein offizielles Release-Datum(© 2014 CURVED)

Das Release-Datum des Samsung Galaxy Note 4 wird konkreter: Über die Zeitspanne zwischen der offiziellen Vorstellung und dem Release gab es bisher verschiedene Angaben. Doch nun verdichten sich die Hinweise, dass Samsung sein neues Phablet bereits am 26. September in Korea auf den Markt bringen wird.

Bisher hat Samsung keine genauen Angaben über das Release-Datum des Galaxy Note 4 gemacht. So hieß es lediglich, dass es noch in diesem Jahr erscheinen soll. Doch bereits im August tauchte ein offizielles Dokument auf, dem zufolge das Phablet zwischen dem 15. und dem 28. September in die Läden kommen könnte. Für genau diesen Zeitraum soll das Unternehmen nämlich eine Urlaubssperre verhängt haben. Wie pocketnow jetzt über ZDNet Korea erfahren haben will, bereitet sich der südkoreanische Vertrieb auf einen Verkaufsstart am 26. September vor.

Galaxy Note 4 könnte in Südkorea noch vor dem iPhone 6 erscheinen

Angeblich sollen in Südkorea bereits ab dem heutigen 18. September Vorbestellungen möglich sein. Ende nächster Woche, am 26. September, soll das Galaxy Note 4 dann sogar schon ausgeliefert werden. Weiter heißt es, dass der beschleunigte Zeitplan von Samsung abgesegnet sei und sich das Unternehmen damit einen eventuellen Vorteil gegenüber Apple erhofft. Da Südkorea nicht zu den ersten Ländern gehört, in denen das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus erscheint, hat Samsung somit die Möglichkeit, dem Konkurrenten mit seinem eigenen High-End-Smartphone zuvorzukommen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Tab Active 2: So sieht ein Tablet für Bauar­bei­ter aus
Michael Keller
Das Samsung Galaxy Tab Active 2: ein Tablet für die Industrie
Samsung hat das Galaxy Tab Active 2 offiziell vorgestellt. Das Tablet sei sowohl von der Hard- als auch von der Software her für Arbeiter optimiert.
HTC U11 Plus: So soll es sich vom U11 unter­schei­den
Francis Lido
So soll das HTC U11 Plus aussehen
Ein Leak verrät wohl die technischen Spezifikationen des HTC U11 Plus. Vom Standardmodell soll es sich etwa durch ein größeres Display unterscheiden.
Jetzt aber: WhatsApp-Update für iOS soll Benach­rich­ti­gungs­pro­blem lösen
Michael Keller
iOS 11 und WhatsApp liefen bisher nicht gut zusammen
Benachrichtigungen von WhatsApp werden unter iOS 11 nicht angezeigt: Ein weiteres Update soll das Problem auf dem iPhone nun beseitigen.