Galaxy Note 4: Samsung teasert Android 5.0 Lollipop an

Her damit !11
Der süße Hintergrund vom Display des Galaxy Note 4 liefert einen Hinweis auf Android 5.0
Der süße Hintergrund vom Display des Galaxy Note 4 liefert einen Hinweis auf Android 5.0(© 2014 Twitter/SamsungMobile)

Kommt Android 5.0 Lollipop schon bald aufs Galaxy Note 4? Samsung hat via Twitter ein Bild veröffentlicht, auf dem sein neues Aushängeschild mit bunten Lollis auf dem Display zu sehen ist. Das wird wohl kaum ein Zufall sein, sondern eher ein Hinweis auf eine baldige Verfügbarkeit des Lollipop-Updates.

Seit der Präsentation von Android 5.0 Lollipop hat Samsung sich bedeckt gehalten, welche Geräte zu welchem Zeitpunkt mit dem Update versorgt werden sollen. Das über Twitter veröffentlichte Foto vereint nun Werbung für das in Quad-HD auflösende Super-Amoled-Display des Galaxy Note 4 mit zumindest einem dezenten Verweis auf Android 5.0 Lollipop.

Anyway you look at it, the #GALAXYNote4 Quad HD Super AMOLED display is pretty sweet. #NoteTheDifferencepic.twitter.com/8JsfYyzLs7
— Samsung Mobile (@SamsungMobile) October 21, 2014

TouchWiz als Hindernis?

Ein Grund für die Zurückhaltung der Informationen von Samsung könnte in der Benutzeroberfläche TouchWiz liegen, berichtet SlashGear. Demnach sei es alles andere als einfach, die hauseigenen UI und Android 5.0 in Einklang zu bringen. Das würde auch erklären, warum Samsung nur die Foto-Anspielung gepostet hat und keine konkrete Ankündigung inklusive Datum – um nicht etwas zu versprechen, was dann nicht eingehalten werden kann.

Unklar ist außerdem weiterhin, welche Geräte von Samsung außer dem Galaxy Note 4 überhaupt das Update auf die neueste Android-Version erhalten sollen. Wahrscheinlich ist, dass zumindest das Samsung Galaxy S5 und wohl auch das Galaxy Alpha mit Android 5.0 ausgestattet werden. Welche Geräte verschiedener Hersteller das Update auf Lollipop erhalten, könnt Ihr in unserer Übersicht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Meitu ist die nächste Hype-App mit großem Daten­hun­ger
Marco Engelien
Mit Meitu lassen sich Selfies schnell bearbeiten.
Mit der Selfie-App Meitu verwandelt Ihr Euch in eine Manga-Figur. Zwar wird die App kostenlos angeboten, Nutzer bezahlen allerdings mit Daten.
Galaxy Note 7: Bekannt­gabe vom Ergeb­nis der Unter­su­chung am 23. Januar
Das Galaxy Note 7 hat nicht nur durch seine Features für Aufsehen gesorgt
Eine Erklärung für das Galaxy Note 7-Debakel: In nur wenigen Tagen will Samsung verkünden, was die Ursache für die entflammten Phablets war.
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.