Galaxy Note 4: Samsung teasert Android 5.0 Lollipop an

Her damit !11
Der süße Hintergrund vom Display des Galaxy Note 4 liefert einen Hinweis auf Android 5.0
Der süße Hintergrund vom Display des Galaxy Note 4 liefert einen Hinweis auf Android 5.0(© 2014 Twitter/SamsungMobile)

Kommt Android 5.0 Lollipop schon bald aufs Galaxy Note 4? Samsung hat via Twitter ein Bild veröffentlicht, auf dem sein neues Aushängeschild mit bunten Lollis auf dem Display zu sehen ist. Das wird wohl kaum ein Zufall sein, sondern eher ein Hinweis auf eine baldige Verfügbarkeit des Lollipop-Updates.

Seit der Präsentation von Android 5.0 Lollipop hat Samsung sich bedeckt gehalten, welche Geräte zu welchem Zeitpunkt mit dem Update versorgt werden sollen. Das über Twitter veröffentlichte Foto vereint nun Werbung für das in Quad-HD auflösende Super-Amoled-Display des Galaxy Note 4 mit zumindest einem dezenten Verweis auf Android 5.0 Lollipop.

Anyway you look at it, the #GALAXYNote4 Quad HD Super AMOLED display is pretty sweet. #NoteTheDifferencepic.twitter.com/8JsfYyzLs7
— Samsung Mobile (@SamsungMobile) October 21, 2014

TouchWiz als Hindernis?

Ein Grund für die Zurückhaltung der Informationen von Samsung könnte in der Benutzeroberfläche TouchWiz liegen, berichtet SlashGear. Demnach sei es alles andere als einfach, die hauseigenen UI und Android 5.0 in Einklang zu bringen. Das würde auch erklären, warum Samsung nur die Foto-Anspielung gepostet hat und keine konkrete Ankündigung inklusive Datum – um nicht etwas zu versprechen, was dann nicht eingehalten werden kann.

Unklar ist außerdem weiterhin, welche Geräte von Samsung außer dem Galaxy Note 4 überhaupt das Update auf die neueste Android-Version erhalten sollen. Wahrscheinlich ist, dass zumindest das Samsung Galaxy S5 und wohl auch das Galaxy Alpha mit Android 5.0 ausgestattet werden. Welche Geräte verschiedener Hersteller das Update auf Lollipop erhalten, könnt Ihr in unserer Übersicht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Folio: Das ist Leno­vos falt­ba­res Tablet
Guido Karsten1
Das Lenovo Folio ist einklappbar und verhältnismäßig dick
2016 gab es auf der Hausmesse "Lenovo Tech World" ein biegsames Smartphone zu sehen. Nun folgt das Folio-Tablet, das sich zum Smartphone falten lässt.
So soll das iPhone 8 ausse­hen: Design steht angeb­lich fest
Michael Keller13
Her damit !38Netz- und Akkuanzeige sollen sich beim iPhone 8 neben den Frontkamerasensoren befinden
Apple hat sich auf das finale Design festgelegt: Im Internet sind neue Bilder aufgetaucht, die das Jubiläums-iPhone zeigen sollen.
Surface Phone: Weite­res Patent deutet auf falt­ba­res Smart­phone hin
Guido Karsten2
Microsoft beschreibt in seinem Patent die Vorteile eines solchen Klapp-Smartphones
Klapphandys sind eigentlich seit einiger Zeit out. Ein frisch aufgetauchtes Microsoft-Patent beschreibt aber ein neues Gerät mit solch einem Design.