Galaxy Note 4: Samsung zeigt die neuen S Pen-Features

Einfacher und schneller verschiedene Inhalte kombinieren: Das Samsung Galaxy Note 4 wird mit dem Eingabestift S Pen ausgeliefert, der einige Einsatzmöglichkeiten bietet. Dazu gehören zum Beispiel die Auswahl eines bestimmten Bereiches in einem Text oder einem Foto und das Einfügen des Ausschnitts in eine andere App oder Webseite.

Samsung Mobile hat auf Youtube ein Video veröffentlicht, in dem die Verwendungsmöglichkeiten des S Pen mit dem Galaxy Note 4 detailliert dargestellt werden. Ein Feature ist beispielsweise die sogenannte "Smart Select"-Funktion, mit der Ihr mehrere Fotos auswählen und in eine Mail einfügen könnt, berichtet PhoneArena.

Planung und Kommunikation vereinfachen

So, wie der S Pen in Zusammenarbeit mit dem Galaxy Note 4 in dem Video dargestellt wird, soll er vor allem die Interaktion mit Kollegen und Freunden vereinfachen. Durch das einfache Herauspicken von bestimmten Informationen, die an anderer Stelle eingefügt werden können, sollen gemeinsame Planungen und Absprachen vereinfacht werden.

Gerade für berufliche Aufgaben ist beispielsweise die Funktion "Photo Note" gedacht: Ihr nehmt ein Foto mit dem Note 4 von einem Clipboard oder einem Notizzettel auf, das Ihr anschließend mit dem S Pen bearbeiten könnt. Das Galaxy Note 4 hat mit dem Apple iPhone 6 Plus und dem LG G3 eine starke Konkurrenz – weshalb ein Feature wie der S Pen den Unterschied ausmachen könnte. Auch LG hat allerdings mit dem LG G3 Stylus ein entsprechendes Gerät in Planung.

Weitere Artikel zum Thema
7 Fitness-Apps, die jeder Sport­fan sofort instal­lie­ren sollte
Tina Klostermeier
Fit per App: Mit unseren Tipps ist das kein Problem.
Mehr braucht es nicht: Wir zeigen Euch die besten Fitness-Apps für jedes Training – ob Tabata, HIIT, Bodyweight zuhause oder im Fitnessstudio.
Apple will iPho­nes aus recy­cel­ten Mate­ria­lien herstel­len
Christoph Lübben
Womöglich besteht ein künftiger Nachfolger vom iPhone X zu 100 Prozent aus Recycling-Material
Mehr Recycling bei Apple? Offenbar plant der Hersteller, iPhone- und MacBook-Modelle künftig aus 100 Prozent recycelten Materialien zu bauen.
Die besten Tipps für das iPhone X [mit Video]
Jan Johannsen1
Face ID, kein Homebutton mehr und ein OLED-Display: Das iPhone X ist anders als die bisherigen iPhones.
Das iPhone X ist anders als alle iPhones der letzten Jahre. Wie Ihr die neuen Funktionen wie Face ID am besten nutzt, verraten unsere Tipps.