Galaxy Note 5 bis Galaxy Tab S2: Samsungs Marshmallow-Pläne geleakt

Peinlich !22
Auch das Galaxy S6 Edge Plus bekommt ein Update auf Android 6.0 Marshmallow
Auch das Galaxy S6 Edge Plus bekommt ein Update auf Android 6.0 Marshmallow(© 2015 CURVED)

Das Update auf Android 6.0 Marshmallow könnte schon bald für weitere Samsung-Geräte verfügbar werden: Erst kürzlich war der Rollout der Aktualisierung für die Modelle Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge inklusive neuer TouchWiz-Oberfläche gestartet. Nun soll der Update-Fahrplan des koreanischen Unternehmens geleakt worden sein.

Während die gerade auf dem MWC 2016 vorgestellten Top-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge bereits Marshmallow ab Werk enthalten, warten Besitzer anderer Samsung-Modelle noch auf eine entsprechende Aktualisierung. Noch im März soll der Rollout des Updates auf Android 6.0 Marshmallow für die Geräte Galaxy Note 5 und Galaxy S6 Edge Plus starten, wie PhoneArena berichtet. Einem geleakten Dokument zufolge soll die Aktualisierung für die genannten Smartphones aber noch getestet werden.

Update für Galaxy Alpha erst im Juni

Erst im April sollen die Modelle Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge an die Reihe kommen, während sich Besitzer des Galaxy S5 laut des Dokuments noch bis Mai 2016 gedulden müssen. In diesem Monat sollen auch die Tablets Galaxy Tab S2 8.0 und Galaxy Tab S2 9,7 mit einer Aktualisierung auf Android 6.0 Marshmallow bedacht werden. Im Juni sollen dann schließlich auch Galaxy Alpha-Nutzer mit einer entsprechenden Aktualisierung rechnen dürfen.

Damit wird dem geleakten Dokument zufolge die erste Update-Phase abgeschlossen sein. In der Phase 2 soll auch das noch vergleichsweise junge Galaxy A7 (2016) ein Marshmallow-Update erhalten. Ob dann auch Modelle wie das Galaxy A5 oder Galaxy A3 Android 6.0 erhalten, geht aus dem Dokument allerdings nicht hervor. In einem gesonderten Artikel haben wir Euch eine ständig aktualisierte Übersicht aller Geräte zusammengestellt, die das Update auf Android 6.0 Marshmallow erhalten sollen.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten1
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten
Weg damit !5Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.