Galaxy Note 5 mit microSD-Kartenslot – Bild verschafft Klarheit

Her damit !16
Das Bild eines Händlers soll bereits das Galaxy Note 5 im Detail zeigen
Das Bild eines Händlers soll bereits das Galaxy Note 5 im Detail zeigen(© 2015 ePrice)

Bislang war es unklar, ob das Samsung Galaxy Note 5 einen Erweiterungsschacht für microSD-Karten bekommt oder nicht. Einigen Quellen zufolge soll das Phablet keinen Slot bekommen, andere behaupten das Gegenteil. Letztlich könnten beide recht haben, wie ein neues Foto zeigt.

Noch bevor das Galaxy Note 5 vorgestellt wird, hat ein Händler namens ePrice aus Hongkong auf seiner Webseite schon ein Detailfoto veröffentlicht. Bei dem abgelichteten Exemplar handelt es sich wohl um die Dual-SIM-Variante des Phablets. Im Bild sind deutlich zwei ausgefahrene SIM-Schubladen zu sehen. Das Besondere daran: Während ein SIM-Kartenslot lediglich die Beschriftung "SIM 1" trägt, ist auf dem anderen "SIM 2 / microSD" zu lesen, in diesen Slot passt also entweder ein SD-Modul oder eine SIM-Karte.

Galaxy Note 5 kommt womöglich auch als Dual-SIM-Variante

Sollte das Bild wirklich echt sein, könnte das die schon früher aufgestellte These untermauern, dass das Samsung Galaxy Note sowohl in einer Single- als auch in einer Dual-SIM-Variante auf den Markt kommt. Während der interne Speicher des Modells mit nur einem SIM-Slot womöglich nicht erweiterbar sein wird, könnte das Galaxy Note 5 mit zwei SIM-Schächten auch microSD-Karten aufnehmen.

Allerdings bleibt es unklar, ob die Dual-SIM-Variante überhaupt in Europa verkauft wird – vielleicht kommt hierzulande nur das Single-SIM-Modell in die Läden. Womöglich verrät Samsung diesbezüglich mehr auf seinem heutigen Unpacked Event, auf dem neben dem Galaxy Note 5 auch das Galaxy S6 Edge Plus vorgestellt werden könnte. Bisherigen Gerüchten zufolge soll im Galaxy Note 5 ein Exynos 7420-Chip arbeiten und ein 5,7 Zoll-AMOLED-Display mit QHD-Auflösung als Anzeige dienen. Noch ist über genaue Preise und die Verfügbarkeit aber nichts bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !19Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
26
Her damit !6Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !7So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.