Galaxy Note 7 kommt als günstigeres Galaxy Note FE zurück

Her damit !24
In Südkorea ist das Galaxy Note 7 offenbar als Galaxy Note FE wieder erhältlich
In Südkorea ist das Galaxy Note 7 offenbar als Galaxy Note FE wieder erhältlich(© 2016 SAMSUNG)

Das Galaxy Note 7 kehrt zurück: Schon seit langer Zeit gibt es das Gerücht, dass Samsung sein Pannen-Phablet in einer überarbeiteten Version wieder auf den Markt bringen will. Bei einem Händler in Südkorea wird das Gerät nun bereits gelistet – als "Galaxy Note FE".

Das "refurbished" Galaxy Note 7 ist in einem Online-Store in Südkorea aufgetaucht, berichtet The Android Soul. Das Phablet wird dort unter dem Namen "Galaxy Note FE" geführt; das "FE" soll laut GizmoChina für "Fandom Edition" stehen. Zuvor hieß es in der Gerüchteküche, dass Samsung das Gerät mit einem "R" für "refurbished" kennzeichnen wolle. Der Hauptunterschied zur ursprünglichen Ausführung des Note 7 soll in dem kleineren Akku mit der Kapazität von 3200 mAh bestehen. Der 3500-mAh-Akku des "ursprünglichen" Modells soll dafür verantwortlich gewesen sein, dass viele der Geräte in Flammen aufgegangen sind.

Nur etwas reduziert

Der Preis für das generalüberholte Galaxy Note 7 oder "Galaxy Note FE" soll in Südkoresa 699.000 Won betragen, was umgerechnet etwa 560 Euro entspricht. Zur Erinnerung: Bei seinem Release 2016 kostete das Phablet 849 Euro. Zwischenzeitlich hieß es, dass Samsung das Smartphone in der Refurbished-Version zum halben Preis wie das Original veröffentlichen würde.

Ende April besagte ein Gerücht, dass der Re-Release des Galaxy Note 7 im Sommer dieses Jahres stattfinden soll – zumindest diese Vorhersage scheint sich nun zu erfüllen. Ob und wann das Gerät auch in anderen Regionen erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt. Da aber im Herbst 2017 bereits das Galaxy Note 8 erscheinen soll, ist ein erneuter Marktstart hierzulande eher unwahrscheinlich.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 7: Recy­cling soll 157 Tonnen "rares Metall" brin­gen
Christoph Lübben2
Das Galaxy Note 7 (hier im Teardown) wird von Samsung in seine Einzelteile zerlegt und recycelt
Das Galaxy Note 7 als Goldquelle: Samsung will die verbleibenden Einheiten recyceln und mehrere Tonnen an seltenen Metallen wie Gold zurückgewinnen.
Galaxy Note FE im Tear­down: So viel Note 7 steckt in der Neuauf­lage
Michael Keller1
So sehen die einzelnen Komponenten des Samsung Galaxy Note Fe aus
Vor Kurzem erst hat Samsung das Galaxy Note FE veröffentlicht – iFixit hat die "Fan Edition" des Galaxy Note 7 bereits in seine Einzelteile zerlegt.
Galaxy Note FE ist offi­zi­ell: Samsung bestä­tigt Mark­start im Juli
Michael Keller29
Her damit !15Das Galaxy Note FE kommt mit dem smarten Assistenten Bixby
Samsung hat das Galaxy Note FE offiziell angekündigt: Die generalüberholte Version des Phablets wird noch Anfang Juli erhältlich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.