Galaxy Note 7: Neue Bilder zeigen das Phablet von allen Seiten

Her damit !83
So soll das Samsung Galaxy Note 7 in Gold von allen Seiten aussehen
So soll das Samsung Galaxy Note 7 in Gold von allen Seiten aussehen(© 2016 Seeko)

Geleakte Bilder vermitteln einen guten Eindruck vom Galaxy Note 7: Das neue Vorzeigemodell von Samsung soll in weniger als zwei Wochen offiziell vorgestellt werden. Nun sind neue Abbildungen aufgetaucht, die vermutlich für die Presse bestimmt sind – und das Smartphone von allen Seiten zeigen.

Eine Vorderansicht des Galaxy Note 7 haben wir bereits vor einiger Zeit durch den Leak-Experten Evan Blass akak @evleaks erhalten. Die neuen Bilder zeigen das Phablet mit Edge-Display nun auch von der Seite und von hinten – inklusive des Eingabestiftes S Pen, der Gerüchten zufolge für das Phablet überarbeitet worden sein soll und neue Funktionen bieten könnte.

Vier Farben zum Release?

Bislang hatten geleakte Bilder und Fotos das Galaxy Note 7 vor allem in den Farben Schwarz, Silber und Blau gezeigt. Der neuen Abbildung zufolge wird das Phablet aber auch in der Farbe Gold erscheinen. Laut SamMobile sei es wahrscheinlich, dass die blaue Version nur auf einigen Märkten erhältlich sein wird. Darüber werden wir schon in Kürze mehr wissen; denn nachdem Samsung das Smartphone am 2. August 2016 vorstellt, soll es auch bereits gekauft werden können.

Das Galaxy Note 7 wird voraussichtlich ein Display besitzen, das in QHD auflöst und um beide Seitenkanten des Gehäuses gebogen ist. Zu den besonderen Features gehören voraussichtlich ein Irisscanner und möglicherweise ein erweiterbarer interner Speicher. Im Benchmark soll der Nachfolger des Galaxy Note 5 sogar das Galaxy S7 Edge abgehängt haben – und wird Gerüchten zufolge zum Release auch zu einem höheren Preis angeboten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !9Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.