Galaxy Note 8: Bildmaterial deutet auf Fingerabdrucksensor im Display hin

Her damit !17
Die Frontseite des Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept aussehen
Die Frontseite des Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept aussehen(© 2017 YouTube/DBS Designing)

Sehen wir hier bereits das Galaxy Note 8? Im Internet macht ein Bild die Runde, auf dem das Design des kommenden Phablets von Samsung zu sehen sein soll. Die Bilder deuten darauf hin, dass dem Unternehmen ein Schritt gelungen ist, der für den Release des Galaxy S8 zu spät kam.

Mit dem Text "Samsung Galaxy Note8 looking dope !" hat Poyoco Tech die entsprechenden Bilder über seinen Twitter-Account veröffentlicht (siehe unten). Auf den Renderbildern ist kein Fingerabdrucksensor zu entdecken – ein Indiz dafür, dass Samsung diese Komponente im Display verbaut. Gerüchten zufolge hatte das Unternehmen diesen Schritt bereits für das Galaxy S8 geplant; die Technologie sei aber noch nicht weit genug entwickelt gewesen, weshalb der Fingerabdrucksensor als Kompromiss auf der Rückseite neben der Kamera untergebracht wurde.

Dualkamera bestimmt die Rückseite

Offenbar handelt es sich aber auch bei dem Bild nur um einen Entwurf – einem weiteren Tweet von Poyoco Tech zufolge würde Samsung das Design des Galaxy Note 8 finalisieren, wenn die Entwicklung von Fingerabdrucksensoren im Display Fortschritte mache.

Davon abgesehen sieht das mutmaßliche Galaxy Note 8 auf den Bildern dem Galaxy S8 sehr ähnlich: So könnte das Smartphone beispielsweise über ein Infinity Display und auch einen Bixby-Button an der Seite verfügen. Das Phablet soll insgesamt kaum größer ausfallen als das S8 Plus. Der größte Unterschied ist vermutlich die Hauptkamera: Das Note 8 könnte das erste Vorzeigemodell von Samsung mit Dualkamera werden. Die Kamera wird Gerüchten zufolge einen dreifachen optischen Zoom beherrschen.

Weitere Artikel zum Thema
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido2
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.