Galaxy Note 8: Diese Special Edition ist teurer als das iPhone X

Die "Galaxy Note 8 X 99 Avant Edition" beinhaltet auch ein Bild und eine Hülle
Die "Galaxy Note 8 X 99 Avant Edition" beinhaltet auch ein Bild und eine Hülle(© 2017 Samsung)

Das Galaxy Note 8 kostet eigentlich weniger als das iPhone X, das Apple ab 1149 Euro anbietet (Stand: 18: Dezember 2017). Anders sieht es aber offenbar bei einer Special-Edition des Smartphones mit dem S Pen aus. Diese ist nämlich deutlich teurer, bietet dafür aber vergleichsweise wenige Vorteile.

Samsung hat sich mit dem auf kreative Kunst spezialisierten Unternehmen 99Avant zusammengetan, um eine spezielle Ausführung des Galaxy Note 8 in den Handel zu bringen. Viele Modelle gibt es davon aber nicht, wie Know Your Mobile berichtet. Nur – Überraschung – 99 Stück wird es wohl insgesamt zu kaufen geben. Ein Exemplar kostet umgerechnet knapp 1600 Euro. Zum Vergleich: Hierzulande ist das herkömmliche Note 8 für 999 Euro in den Handel gekommen.

Wenig Mehrwert

Für den recht hohen Preis gibt es aber recht wenig Extras. Die "Galaxy Note 8 X 99 Avant Edition" ist eigentlich nur die herkömmliche Ausführung des Smartphones – aber mit 256 GB internem Speicher. Vorinstalliert sind außerdem ein paar exklusive Wallpaper und neue Icons für einige Apps. Mit dabei ist auch eine Schutzhülle, auf der ein kunstvolles Motiv (ein Tiger) zu finden ist. Dieses ziert aber nicht die komplette Hülle, sodass diese größtenteils in Schwarz gehalten ist. Außerdem an Bord: Ein Bild in der Größe 69 cm x 45 cm, das sich Nutzer an die Wand hängen können.

Demnach kommt der Preis wohl eher durch die limitierte Anzahl des speziellen Galaxy Note 8 zustande. Es ist wegen der geringen Stückzahl ebenso wahrscheinlich, dass die Edition nur in Südkorea in den Handel kommt. Schon bald dürfte aber das nächste Top-Modell von Samsung erscheinen: Angeblich wird das Galaxy S9 im Februar 2018 auf dem Mobile World Congress (MWC) vorgestellt. Vermutlich wird von diesem Gerät dann auch früher oder später eine Special Edition erscheinen. Wie die dann ausgestattet sein wird, bleibt abzuwarten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2017
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 hat eine große Aktualisierung mit Dezember-Sicherheitsupdate erhalten
Das Galaxy Note 8 hat das Sicherheitsupdate für Dezember bereits in mehreren Regionen erhalten. Bald dürfte es auch in Deutschland so weit sein.
Galaxy Note 8: Erste Nutzer erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben3
Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"
Das Galaxy Note 8 erhält vor dem Galaxy S8 das Update auf Android Oreo: Die ersten Nutzer vermelden, dass sie die Aktualisierung bekommen haben.
iPhone X und Galaxy Note 8: Darum ist Einbren­nen bei OLED kein Problem
Christoph Lübben2
Beim iPhone X dürfte sich der Homescreen erst ins Display einbrennen, wenn ihr es über 17 Stunden lang unverändert eingeschaltet lasst
Ein Nachteil von OLED-Displays ist das Einbrennen von statischen Bildern. Nutzer des Galaxy Note 8 und iPhone X müssen sich aber keine Sorgen machen.