Galaxy Note 8 im Star-Wars-Design: Kommt eine Special-Edition?

Plant Samsung eine "Star Wars"-Edition des Galaxy Note 8?
Plant Samsung eine "Star Wars"-Edition des Galaxy Note 8?(© 2017 Twitter/Ice Universe)

Erreicht der Krieg der Sterne bald auch aktuelle Top-Smartphones? Gerüchten zufolge könnte Samsung das Galaxy Note 8 in einer speziellen Edition anbieten. Diese könnte anlässlich des im Dezember in die Kinos kommenden Films "Star Wars: Die letzten Jedi" Extras für machtbegabte Nutzer beinhalten.

Auf einem Bild, das der Leaker Ice Universe via Twitter veröffentlicht hat, ist ein Galaxy Note 8 zu sehen, auf dessen Display der kleine Droide BB-8 zu sehen ist, der in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in die Geschichte der Filmreihe eingeführt wurde. Die Rückseite des Smartphones selbst ist in Schwarz gehalten, Design-Veränderungen im Star-Wars-Stil sind hier also nicht erkennbar. Neben der Abbildung des Smartphones ist "Bixby" und "AI" zu lesen. Womöglich stammt das Bild also von der Samsung-Presseveranstaltung Mitte November 2017, auf der Neuerungen zum Assistenten verkündet worden sind.

Wie "Fluch der Karibik"-Edition?

Sollte Samsung tatsächlich eine "Star Wars"-Special Edition des Galaxy Note 8 planen, könnte diese ähnlich gestaltet sein, wie die entsprechende "Fluch der Karibik"-Ausführung des Galaxy S8: Die Piraten-Edition beinhaltet das Smartphone im "herkömmlichen" Design, kommt allerdings mit einer speziellen Schutzhülle, einem Goldring und Software-Extras wie etwa Klingeltönen, Wallpaper sowie einer angepassten Benutzeroberfläche daher – das alles verpackt in einer "Schatzkiste".

Es ist also gut möglich, dass beim Galaxy Note 8 im "Star Wars"-Design etwa ein Starterpaket für angehende Jedi-Ritter enthalten ist. Als Extra könnte Samsung das Lichtschwert von Luke Skywalker dazulegen, vielleicht auch einen S Pen in diesem Design. Wünschenswert wären auch gleich zwei Schutzhüllen, sodass sich der Smartphone-Padawan zwischen der hellen und dunklen Seite entscheiden kann. Sollte ein solches Paket erscheinen, bleibt offen, in welchen Regionen dieses angeboten werden könnte. Womöglich ist es wie die"Fluch der Karibik"-Variante nur in China zu erwerben – also von Deutschland aus in einer weit, weit entfernte Galaxis. Andererseits ist die Star Wars-Edition des Galaxy S6 auch hierzulande erschienen.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 8: Update bringt AR Emojis und Super­zeit­lupe
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 (Bild) bekommt Features des Note 9
Das Galaxy Note 8 erhält ein großes Update, das gleich zwei neue Features im Gepäck hat. Allerdings funktionieren AR Emojis nur mit Einschränkungen.
Samsung: "My Emoji Maker" soll auf Galaxy Note 8 und Co. kommen
Francis Lido
Mit dem Galaxy S9 könnt ihr bereits Emojis von euch erstellen
Der "My Emoji Maker" steht nun offenbar auch für das Galaxy Note 8 und andere Geräte zum Download bereit. Doch es gibt einen Haken.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.