Galaxy Note 8 kann bald 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen

Die Kamera des Galaxy Note 8 kann auch 4K-Aufnahmen einfangen
Die Kamera des Galaxy Note 8 kann auch 4K-Aufnahmen einfangen(© 2017 CURVED)

Das Galaxy Note 8 könnte Apple einen Rekord streitig machen: Nach der Präsentation des iPhone 8 war PhoneArena zufolge eigentlich davon auszugehen, dass Apple das erste Smartphone auf den Markt bringt, welches eine 4K-Videoaufnahme mit 60 fps beherrscht. Nun sieht es aber so aus, als könnte Samsung dem US-Unternehmen zuvorkommen.

Auf der US-Webseite zum Galaxy Note 8 bewirbt der Smartphone-Herstellers aus Südkorea die 4K-Aufnahme mit 60 Bildern in der Sekunde. Bislang blieb dieses Feature womöglich unentdeckt, weil es erst im letzten Teil einer Bildergalerie Erwähnung findet. Leider geht Samsung hier nicht weiter ins Detail und so bleibt offen, ob das Phablet vielleicht auch wie das iPhone 8 mit 240 Bildern in der Sekunde in Full HD aufnehmen kann.

Kommt das Update rechtzeitig?

Offen ist nun, wer alles mit dem Galaxy Note 8 in 4K mit 60 Bildern aufnehmen können wird und wann. Auf der deutschen Ausgabe der Produktseite ist bisher nämlich nichts über die 4K-Aufnahme zu lesen. Auch wenn der hierzulande verbaute Exynos-Chipsatz von Samsung in Benchmarks sogar besser abschneidet als das US-Pendant von Qualcomm, besteht die Gefahr, dass die flotte 4K-Aufnahme womöglich ein Exklusiv-Feature des Snapdragon 835 ist.

Dem Bericht zufolge unterstützt zumindest das Testgerät von PhoneArena noch keine Aufnahme in 4K mit 60 fps. Aus diesem Grund besteht derzeit die Annahme, dass Samsung die Funktion zunächst mit einem Update nachreichen muss. Ob das Galaxy Note 8 nun wirklich dem iPhone 8 mit der noch flüssigeren 4K-Videoaufnahme zuvorkommt, hängt davon ab, ob Samsung die Aktualisierung schnell genug bereitstellen wird. Das Note 8 erscheint am 15. September, ebenfalls an diesem Tag startet auch die Vorbestellerphase für das iPhone 8, das dann eine Woche nach dem Samsung-Phablet, am 22. September, auf den Markt kommt.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Weil der Winter naht: Das sind die besten "Game of Thro­nes"-Alter­na­ti­ven
Markus Fiedler
"Game of Thrones": Das Spiel der Throne wird 2018 fortgesetzt.
Niemand sollte ohne Schlachten, Drachen und Pathos sein: Diese "Game of Thrones"-Alternativen bringen euch über den Winter.