Das Galaxy Note 8 soll zeitgleich mit dem iPhone 8 erscheinen

Her damit !9
Das Galaxy Note 8 (hier im Konzept) soll sehr schmale Display-Ränder besitzen
Das Galaxy Note 8 (hier im Konzept) soll sehr schmale Display-Ränder besitzen(© 2017 DBS Designing)

Ist das Galaxy Note 8 dem iPhone 8 ebenbürtig? Zuvor hieß es, Samsung könnte den Release des kommenden Stylus-Phablets vorziehen, um dieses noch vor der Veröffentlichung des Jubiläums-iPhones am Markt zu platzieren. Einem neuen Gerücht zufolge erscheinen beide Geräte nun aber doch nahezu gleichzeitig – sofern es bei Apple nicht auch zu einer Release-Verschiebung kommt.

Das Galaxy Note 8 kommt "frühestens" im September 2017, berichtet Digitimes unter Berufung auf Zulieferer aus Taiwan. Demnach könnte es auch erst Mitte September erscheinen. Sofern die Verzögerung der Wirklichkeit entspricht, bleibt offen, welche Gründe Samsung dafür haben könnte. Womöglich fürchtet sich der südkoreanische Hersteller nicht vor dem Release des iPhone 8 – dem wohl größten Konkurrenten des Note 8 – und glaubt nicht daran, dass dessen Marktstart große negative Auswirkungen auf die Verkaufszahlen des Phablets hat.

Hat Samsung hat ein Problem?

Zugegeben: Es wirkt unwahrscheinlich, dass sich Samsung auf einen "Infinity Display versus 3D-Frontkamera"-Zweikampf mit Apple einlässt. Gerüchten zufolge soll das iPhone 8 nämlich mit gleich mehreren interessanten Features ausgestattet sein – was dem Gerät jetzt schon viel Aufmerksamkeit eingebracht hat. Wenn das Galaxy Note 8 also erst im Laufe des Septembers als direkter Konkurrent erscheint, ist das womöglich nicht Samsungs freie Entscheidung.

Es ist möglich, dass es Probleme bei der Hardware des Galaxy Note 8 gibt. Vielleicht geht auch die Produktion des gebogenen "Infinity Displays" nur langsam voran, sodass zum bisher angepeilten Release-Termin nicht genügend Exemplare fertig geworden wären. Es bleibt zu hoffen, dass Samsung das Gerät letztendlich ohne größere Hardware-Fehler auf den Markt bringt und die Lücke ausfüllen kann, die das mittlerweile eingestellte Galaxy Note 7 hinterlassen hat.

Die Präsentation des Galaxy Note 8 soll am 23. August 2017 auf einem Event in New York erfolgen. Es ist nicht unmöglich, dass Samsung bei der Präsentation noch ein Ass im Ärmel hat – und mit einem noch unbekannten Feature dem iPhone 8 die Stirn bietet. In einigen Wochen wissen wir also voraussichtlich, ob Samsung vor dem Jubiläums-iPhone Angst haben muss oder nicht.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2017
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 hat eine große Aktualisierung mit Dezember-Sicherheitsupdate erhalten
Das Galaxy Note 8 hat das Sicherheitsupdate für Dezember bereits in mehreren Regionen erhalten. Bald dürfte es auch in Deutschland so weit sein.
Galaxy Note 8: Erste Nutzer erhal­ten Update auf Android Oreo
Christoph Lübben3
Für einige Nutzer des Galaxy Note 8 heißt es schon "Hallo, Android Oreo"
Das Galaxy Note 8 erhält vor dem Galaxy S8 das Update auf Android Oreo: Die ersten Nutzer vermelden, dass sie die Aktualisierung bekommen haben.
iPhone X und Galaxy Note 8: Darum ist Einbren­nen bei OLED kein Problem
Christoph Lübben2
Beim iPhone X dürfte sich der Homescreen erst ins Display einbrennen, wenn ihr es über 17 Stunden lang unverändert eingeschaltet lasst
Ein Nachteil von OLED-Displays ist das Einbrennen von statischen Bildern. Nutzer des Galaxy Note 8 und iPhone X müssen sich aber keine Sorgen machen.