Galaxy Note 9: Akku soll komplett sicher sein

Samsung ist vom Akku des Galaxy Note 9 überzeugt
Samsung ist vom Akku des Galaxy Note 9 überzeugt(© 2018 CURVED)

Samsung hat das Galaxy Note 9 vorgestellt und musste eine Frage beantworten, die sonst wohl keinem anderen Hersteller gestellt wird: Wie sicher ist der Akku? Samsung setzt bei seinem aktuellen Phablet auf den bisher größten Energiespeicher, den die Galaxy-Serie zu bieten hat.

"Der Akku im Galaxy Note 9 ist sicherer denn je. Die Nutzer müssen sich keine Sorgen mehr um die Batterien machen", sagt DJ Koh, Chef der Mobilabteilung von Samsung, laut dem britischen Blatt The Investor. Die Ingenieure seien sich in diesem Punkt uneingeschränkt sicher. Samsung setzt auf eine Kapazität von 4000 mAh. Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S9 Plus hat eine Akkuleistung von 3500 mAh.

Nachwehen des Note 7

Die Bedenken einiger Nutzer kommen nicht von ungefähr. Samsung erlebte vor einigen Jahren mit dem Galaxy Note 7 ein Debakel riesigen Ausmaßes. Das Phablet soll in einigen Fällen in Flammen aufgegangen sein. Der Hersteller rief die Geräte zurück und startete einen Austausch, doch auch die neuen Modelle fingen Feuer. Samsung zog letztendlich die Notbremse und hat offenbar bei einigen Kunden noch immer mit einem Vertrauensverlust zu kämpfen.

Damit sich die Probleme nicht wiederholen, setzt Samsung auf noch strengere Qualitätsrichtlinien. Ein im vergangenen Jahr zusammengestelltes Team kontrolliert, ob die entsprechenden Standards eingehalten werden. Das Note-7-Dilemma soll sich nicht wiederholen. Das Galaxy Note 9 will stattdessen mit einem großen (und sicheren) Akku und einem überarbeiteten S Pen punkten, wie das Hands-on von Marco zeigt.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9: Den Bixby-Button für immer abschal­ten?
Michael Keller
Samsung Galaxy Note 9
Bixby auf dem Samsung Galaxy Note 9 ausschalten: Ein Bastler zeigt, wie der Button mit ein paar Handgriffen dauerhaft deaktiviert werden kann.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Septem­ber
Francis Lido
Für das Galaxy Note 9 steht eine neue Firmware-Version bereit
Samsung verteilt den September-Sicherheitspatch für das Galaxy Note 9. Er adressiert mehrere Schwachstellen und ist daher eine Pflichtinstallation.
Samsung Galaxy Note 9 kommt offen­bar in Silber
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 9 gibt es hierzulande bereits in Schwarz (Bild) und Ocean Blue
Das Galaxy Note 9 wird angeblich in einer weiteren Farbe erscheinen. Samsung soll eine Variante in Silber veröffentlichen – auch in Deutschland?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.