Galaxy Note 9 bleibt dem Kopfhöreranschluss offenbar treu

Samsung Galaxy Note 9
Samsung Galaxy Note 9(© 2018 CURVED)

Das Galaxy Note 9 steht vor der Tür. Und eine Reihe von Informationen kursieren bereits zum neuen Phablet von Samsung. Jetzt kommt ein weiteres Detail hinzu: Das Note 9 wird offenbar dem klassischen Kopfhöreranschluss treu bleiben.

Die Information stammt aus einem geleakten Bild einer Hülle zum Galaxy Note 9. Auf der Abbildung, die von AndroidPure stammt und im Tweet unter diesem Artikel zu sehen ist, sind die Aussparungen für die verschiedenen Buttons und Anschlüsse des XXL-Smartphones zu erkennen. Demzufolge wird es zum Vorgänger an der unteren, linken und rechten Seite keine Änderungen zum Note 8 geben. Das bedeutet auch, dass der Klinkenanschluss ebenso erhalten bleibt wie der Bixby-Button an der linken Seite neben den Lautsprechern.

Verbesserter S Pen soll Bluetooth und neue Funktionen bieten

An der Unterseite des Galaxy Note 9 befinden sich dem Bild zufolge noch ein USB-C-Anschluss sowie Mikrofon, Lautsprecher und der Schlitz für den neuen S Pen, der mit Bluetooth und einer Reihe neuer Funktionen aufwarten soll. Bereits als gesichert gelten die Informationen zur Rückseite des Note 9. Dort soll der Fingerabdrucksensor unter die horizontal angeordnete Kamera wandern.

Der Hype um das Galaxy Note 9 kocht langsam aber sicher hoch: Neben diversen Infos zur Hardware des Phablets, die kursieren und auch von Samsung in Videoclips zumindest angedeutet werden, macht derzeit noch das Gerücht zu einem Exklusiv-Deal zwischen Samsung und Epic Games die Runde: Demnach soll die noch nicht erschienene Android-Version von "Fortnite" für 30 Tage exklusiv auf Samsungs neuem Phablet spielbar sein. Die Präsentation des Galaxy Note 9 wird für den 9. August erwartet, wenig später soll das Smartphone bereits für etwas mehr als 1000 Euro zu kaufen sein.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9: Das Sicher­heits­up­date für Okto­ber ist da
Sascha Adermann
Das Samsung Galaxy Note 9 erhält ab sofort das Sicherheitsupdate für Oktober
Zwölf kritische Sicherheitslücken schließt Samsung auf dem Galaxy Note 9 mit dem Sicherheitsupdate für Oktober. Auch das Note 8 erhält den Patch.
Samsung Galaxy S9 und Co.: Android Pie kommt frühe­s­tens im Januar 2019
Francis Lido
Peinlich !7Besitezr des Samsung Galaxy S9 müssen wohl noch eine Weile auf Android 9 Pie warten
Samsung lässt sich offenbar Zeit mit dem Update auf Android Pie. Das Unternehmen selbst soll einen Rollout im Frühjahr 2019 angedeutet haben.
Galaxy Note 9 und Co.: Samsung-Spot dreht sich nur um Fort­nite
Sascha Adermann
Der beliebte Battle-Royale-Shooter "Fortnite" (Bild) befindet sich für Android-Geräte noch in der Beta-Phase.
In einem Werbespot von Samsung stehen nicht Galaxy Note 9, Galaxy Tab S4 und Co. im Mittelpunkt: Der Clip zeigt in erster Linie das Spiel "Fortnite".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.