Galaxy Note 9: Erstes Update verbessert Superzeitlupe für Videos

Das erste Update für das Galaxy Note 9 widmet sich der Hauptkamera auf der Rückseite
Das erste Update für das Galaxy Note 9 widmet sich der Hauptkamera auf der Rückseite(© 2018 CURVED)

Das Galaxy Note 9 erscheint zwar erst am 24. August, dennoch hat Samsung für das Phablet bereits das erste Softwareupdate bereitgestellt. Dieses konzentriert sich insbesondere auf einen Kameramodus.

Durch das Update können Benutzer im Superzeitlupenmodus manuell zwischen 0,2 und 0,4 Sekunden wählen, in denen sie das Bild in extremer Slow-Motion aufzeichnen, berichtet SamMobile. Die gleiche Funktion bekommen auch das Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus. Beide Geräte unterstützten in einer vorausgegangenen Aktualisierung manuelle Videoaufnahmen in Superzeitlupe nur mit 0,4 Sekunden bei 480 Bildern pro Sekunden.

Sicherheitspatch bereits vorinstalliert

Nun habt ihr im manuellen Modus (auf allen drei Geräten) die Wahl zwischen dem kürzeren und dem längeren Zeitraum, wobei es so scheint, als könntet ihr bei Letzterem weiterhin nur Videos mit 480 fps und nicht mit 960 fps aufnehmen. Neben dem überarbeiteten Superzeitlupenmodus enthält die Software-Version N960FXXU1ARH5 für das Note 9 keine weiteren Änderungen, heißt es weiter. Das liegt wohl auch daran, dass der aktuelle Sicherheitspatch für August 2018 auf den Geräten bereits ab Werk installiert ist.

Käufer eines Samsung Galaxy Note 9 erhalten das Update, nachdem sie das Smartphone in Betrieb genommen haben. Wer das Phablet bereits besitzt, kann auch manuell nach der Aktualisierung schauen, indem er im Gerät in die "Einstellungen" geht und dort das Menü "Softwareaktualisierung" aufruft.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy Note 9: Exklu­si­ver "Fort­nite"-Skin nur noch wenige Tage erhält­lich
Lars Wertgen
Samsung Galaxy Note 9
Käufer eines Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 bekommen einen exklusiven "Fortnite"-Skin als Gratis-Zugabe. Das Angebot endet im März 2019.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.