Galaxy Note 9: Exklusiver "Fortnite"-Skin nur noch wenige Tage erhältlich

Wer sich ein Samsung Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 kauft, erhält einen exklusiven Skin für "Fortnite". Die kostenlose Zugabe ist bald nicht mehr verfügbar. Aber wie heißt es so schön: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.

Besitzer eines Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 haben nur noch bis zum 7. März 2019 Zeit, um ihren spacigen "Galaxy Skin" für "Fortnite" einzulösen. Das hat Samsung US via Twitter offiziell angekündigt. Den Skin gibt es beim Kauf eines der Geräte gratis dazu. Wie dieser in Aktion aussieht, könnt ihr euch im Video über diesem Artikel anschauen.

Neuer exklusiver Skin steht bereits parat

Die leuchtende Kampfmontur sticht aus der Masse hervor und ist bei vielen Fans des Battle-Royale-Shooters beliebt. Der Skin wechselt in Auktionshäusern teilweise sogar für dreistellige Summen den Besitzer. Dass die Samsung-Aktion am 7. März endet, ist kein Zufall. Einen Tag später erfolgt der Marktstart des Samsung Galaxy S10. Käufer des neuen Top-Smartphones profitieren künftig ebenfalls von Samsungs Kooperation mit Epic Games: Sie erhalten exklusiv den "iKONIK"-Skin.

So greift ihr den exklusiven Galaxy Skin noch auf der Zielgerade ab: Ihr müsst auf eurem Galaxy Note 9 oder Galaxy Tab S4 "Fortnite" installieren. Das Spiel findet ihr im Galaxy Store. Meldet euch nun mit eurem Account an und spielt im Shooter drei "Battle Royale"-Runden. Nach maximal drei Tagen findet ihr den freigeschalteten Skin in eurem persönlichen Spind.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.