Galaxy Note 9: Foto zeigt Kamera mit mechanisch verstellbarer Blende

Wenige Wochen vor der Präsentation des Galaxy Note 9 nimmt die Zahl der Gerüchte und angeblichen Leaks zu. Nun gibt es auch ein Bild, welches das neue High-End-Phablet in aktiviertem Zustand und von beiden Seiten zeigen soll. Es gewährt unter anderem einen guten Blick auf die Hauptkamera.

Zwar gab es schon einiges Bildmaterial, welches das Galaxy Note 9 zeigen soll, doch handelte es sich dabei vorrangig um Darstellungen, die aus den Pressematerialien des Herstellers stammen. Die neue Aufnahme, die ihr unterhalb dieses Artikels findet, zeigt einen Ausschnitt aus den Telefoneinstellungen, wo das Phablet die erwartete Modellnummer SM-N960U trägt. Auch die Rückseite sieht genauso aus, wie sie Gerüchten zufolge aussehen sollte.

Blende wie im Galaxy S9 Plus

Auch wenn das Foto natürlich nicht verrät, ob Samsung nun wirklich wie erwartet neue Kamerasensoren für die Dualkamera auf der Rückseite des Galaxy Note 9 verwendet, so ist zumindest die gleiche Blendentechnik erkennbar, die schon im Galaxy S9 Plus zum Einsatz kommt. Mittig, über dem Fingerabdrucksensor, ist gut zu erkennen, dass eine Kamerablende teilweise verschlossen ist. Mit dem Galaxy S9 Plus hat Samsung die mechanisch verstellbare Blende zur Regelung des Lichteinfalls eingeführt.

Sollte der neue Kamerasensor wirklich das halten, was die Gerüchte versprechen, dann sollte die Kamera im Galaxy Note 9 gerade in Kombination mit der mechanischen Blende grandiose Fotos abliefern. Näheres zur technischen Ausstattung und der Beschaffenheit der Kamera erfahren wir am 9. August, wenn Samsung das neue Premium-Phablet präsentiert. Was die Kamera wirklich leistet, verrät dann später unser Test.

Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
Galaxy Note 9: Ab sofort könnt ihr Bixby auf Deutsch auspro­bie­ren
Francis Lido
Beim Galaxy Note 9 befindet sich der Bixby-Button am linken Gehäuserand
Mit der neuen Android-Pie-Beta könnt ihr Bixby auf dem Galaxy Note 9 auf Deutsch nutzen. Besitzer anderer Geräte müssen sich offenbar noch gedulden.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Note 9 gehört zu den ersten Geräten, die von Samsung das neue Sicherheitsupdate erhalten
Samsung verteilt weiter fleißig den Sicherheitspatch für Dezember 2018. Nach dem Galaxy S9 erhält nun auch das größere Note 9 sein Update.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.